zurück

Zimoun #SHKULTURMAGAZIN

Zimoun
Ausstellungen
Gleichstrommotoren, Kugelketten, Messingschalen, Kartonboxen © Zimoun

Samstag, 24.09.2022 - Sonntag, 16.04.2023

Mo: geschlossen
Di: 10 bis 17 Uhr
Mi: 10 bis 17 Uhr
Do: 10 bis 17 Uhr
Fr: 10 bis 17 Uhr
Sa: 10 bis 17 Uhr
So: 10 bis 17 Uhr

Kulturhaus Obere Stube
Oberstadt 7
8260 Stein am Rhein

Internet: www.kulturhaus-oberestube.ch
Karte

Gleichstrommotoren, Kugelketten, Messingschalen, Kartonboxen

So einfach seine Kunstwerke auf den ersten Blick auch anmuten mögen, so spektakulär ist ihre Wirkung: Zimoun (*1977) zeigt immersive Raum- und Klanginstallationen, die er aus hunderten von einfachen, überall erhältlichen, teilweise wiederverwendeten Objekten wie Kartonschachteln oder Drähten fertigt. Lediglich durch das Einschalten der Stromversorgung aktiviert, beginnen sie zu knarren, knallen, klappern, klirren, knirschen.

Zimoun orchestriert akustisch-visuelle Spektakel und choreografiert maschinelle Tänze mit betont reduzierter Ästhetik und Bezügen zur Arte Povera, Minimal Art und Minimal Music. Seine dichten, durch ein ausgeklügeltes System geometrischer Rasterung erzeugten Klangteppiche lassen uns in eine reizvolle Monotonie eintauchen, die durch den einkalkulierten Zufall unterbrochen wird und Raum – in Anlehnung an das Werk und Denken John Cages – für nicht-intentionale Ereignisse lässt. Zimouns Klangskulpturen sind repetitiv und facettenreich zugleich.

Als Kind erlernte Zimoun verschiedene Musikinstrumente, notierte bereits im Alter von zehn Jahren erste Kompositionen. Neben dem Erhalt diverser Förderpreise und Stipendien, darunter einem Artist-in-Residence-Stipendium, welches zu 15 Live-Performances in verschiedenen chinesischen Städten führte, waren seine Werke u.a. in Berlin, Istanbul, Montreal, Paris, São Paulo und Seoul zu sehen – und nun auch in Stein am Rhein.

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Kids
Marius und Wisl - «Felltuschgnusch»

Marius und Wisl – «Felltuschgnusch»

Marius und Wisl (von der Jagdkapelle) erzählen eine pelzige Waldgeschichte. Marius Tschirky führt die Zuschauer gemeinsam mit Wisl (Christian Hugelshofer) durch die Abenteuer der beliebten ...
Diverses
Naturfilmtage 2024

Naturfilmtage 2024

Entdecken Sie spannende Filme über Natur und Umwelt im Herzen eines Schaffhauser Museums und lassen Sie sich an fremde Orte, in abenteuerliche Geschichten und die schönsten Landschaften ...
Diverses
14. Schaffhauser Koffermarkt

14. Schaffhauser Koffermarkt

Am Schaffhauser Koffermarkt finden Sie jede Menge kreative, mit Liebe hergestellte Handwerkskunst. Viele talentierte und handwerklich geschickte Frauen und Männer aus der ganzen Schweiz verkaufen ...