zurück

Woyzeck

Woyzeck
Bühne

Freitag, 13.10.2023

20:00 Uhr

Theater Die Färbe Basilika
Schlachthausstrasse 9
78224 Singen (DE)

Internet: www.diefaerbe.de
Tickets Karte

Premiere

Schauspiel von Georg Büchner 

Woyzeck ist ein Dramenfragment des deutschen Dramatikers und Dichters Georg Büchner, der mit der Niederschrift vermutlich zwischen etwa Ende Juli und Anfang Oktober 1836 begann. Bei seinem frühen Tod im Februar 1837 blieb das Werk als Fragment zurück. Das Manuskript ist in mehreren Entwurfsstufen überliefert. Im Druck erschien Woyzeck erstmals 1878 in der stark überarbeiteten und vom Herausgeber veränderten Fassung von Karl Emil Franzos. Erst am 8. November 1913 wurde Woyzeck im Residenztheater München uraufgeführt. Seitdem ist es in zahlreiche Sprachen übersetzt und viele Male neu interpretiert worden. Es verkörpert, vor allem seiner lockeren Episoden-Folge wegen, den Typus des offenen Dramas, auch wenn man in neuerer Zeit eher von dieser Interpretation abkommt und eine Zuordnung zum offenen Drama nur aufgrund der Fragmenthaftigkeit des Stückes angenommen wird. Woyzeck gehört heute zu den meistgespielten und einflussreichsten Dramen der deutschen Literatur, das zahlreiche Künstler zu eigenen Werken inspirierte.

Regie und Textfassung: Andreas von Studnitz

Es spielen: Alexandra Born, Bianca Waechter, Ralf Beckord, Elmar F. Kühling, Ben Ossen, Fionn Stacey

Ausstellungen
Ouvert - «fermé»

Ouvert – «fermé»

Eine Gruppenausstellung von Mitgliedern der Vebikus Kunsthalle Schaffhausen Vernissage Unter dem Titel «ouvert» startet oder beendet die Vebikus Kunsthalle das reguläre ...
Klassische Musik
Frühjahrskonzert 2024

Frühjahrskonzert 2024

Das Jugend Sinfonieorchester Zürich (JSOZ) präsentiert am Freitag, 8. März 2024 um 19:30 Uhr das Frühjahrskonzert «An American in Paris» in der Kirche St. Johann in ...
Pop/Rock/Jazz
The Skatalites (JAM)

The Skatalites (JAM)

Tschigedigg-Tschigg, Tschigedigg-Tschigg... Sie sind zurück, die Urgesteine der Ska-Musik, Mitbegründer und Aushängeschild eines Sounds der den Grundstein für so viele Musikrichtungen gelegt ...