zurück

Volkshochschule Steckborn – Sozialgeschichte

Volkshochschule Steckborn – Sozialgeschichte
Worte

Donnerstag, 22.10.2020

19:30 Uhr

Hubschulhaus Aula
Frauenfelderstrasse 8
8266 Steckborn

Karte

Vortrag von Karin Bauer, Historikerin, Frauenfeld

Umgang mit Menschen im 19. und 20. Jahrhundert, die nicht den Vorstellungen der bürgerlichen Gesellschaft entsprachen

Der Vortrag beleuchtet aus geschichtlicher Perspektive, wie mit Menschen umgegangen wurde, die den gesellschaftlichen Normen nicht gerecht werden konnten oder wollten. Bis zu einer 1981 erfolgten Gesetzesänderung konnten Erwachsene von verschiedenen Behörden ohne strafrechtliche Verurteilung in soziale Einrichtungen eingewiesen werden. Es wird aufgezeigt, auf welchen rechtlichen Grundlagen im Thurgau solche Einweisungen erfolgten und wie Betroffene damit umgingen. 

Eintrittspreise
Einzelabend Fr. 5.–, Führungen extra
Kurskarten für Mitglieder VHS 2 Abende Fr. 8.–, 3 Abende Fr. 12.–
Jahreskarte für Mitglieder Fr. 66.–, Schüler und Lehrlinge bezahlen halbe Eintrittspreise.


Pop/Rock/Jazz
Baschi (CH)

Baschi (CH)

Wohnzimmer Konzertreihe   Für das, dass Baschi gar nie Musik machen wollte (merci, Wikipedia), macht er das aber ganz schön prima!! Eigentlich muss man den Basler Popsänger gar nicht ...
Diverses
Michael Feindler - «Ihr Standort wird berechnet»

Michael Feindler – «Ihr Standort wird berechnet»

Michael Feindler gilt als Feingeist des politischen Kabaretts. Dabei handelt es sich bei seinen Darbietungen auf der Bühne zunehmend um Verzweiflungstaten. Worte, die dem unbedarften Hörer poetisch ...
Bühne
Michel Gammenthaler - «BlöFF»

Michel Gammenthaler – «BlöFF»

Comedy & Schwindel In seinem siebten Solo-Programm kombiniert Michel Gammenthaler Stand-Up-Comedy, Zauberei und Publikums-Interaktionen schlagfertig und energievoll zu einem ganz eigenen, ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!