zurück

Volkshochschule Steckborn – Selbstbestimmung am Lebensende, Sterbeethik - Umgang mit Sterben und Tod

Volkshochschule Steckborn – Selbstbestimmung am Lebensende, Sterbeethik - Umgang mit Sterben und Tod
Worte

Donnerstag, 14.01.2021

19:30 Uhr

Hubschulhaus Aula
Frauenfelderstrasse 8
8266 Steckborn

Karte

Anlass in Zusammenarbeit mit den beiden Steckborner Kirchgemeinden

Vortrag von Pfarrer und Kirchenratspräsident Wilfried Bührer

Den Lebensweg zu Ende gehen? Welchen Sinn hat das?

Das Thema der Selbstbestimmung am Lebensende ist komplex. Jedes Sterben ist anders, und längst nicht auf alle Fragen gibt es eine allgemeingültige Antwort. Was steht hinter einem Sterbewunsch im Alter, bei schwerem körperlichem Leiden oder bei einer Demenzdiagnose? Ist Suizid wirklich ein Ausdruck der Selbstbestimmung oder nicht vielmehr Symptom menschlicher Not? Und wie verhalten sich christliche Grundwerte zu der Option, mittels eines todbringenden Präparats aus dem Leben zu scheiden?    

Eintrittspreise
Einzelabend Fr. 5.–, Führungen extra
Kurskarten für Mitglieder VHS 2 Abende Fr. 8.–, 3 Abende Fr. 12.–
Jahreskarte für Mitglieder Fr. 66.–, Schüler und Lehrlinge bezahlen halbe Eintrittspreise.

Bühne
Claudio Zuccolini - «DARUM»

Claudio Zuccolini – «DARUM»

Seine Geschichten stammen direkt aus seinem Leben und sind beste, witzigste Unterhaltung. Zucco gehört zu den erfolgreichsten Comedians der Schweiz – und das wird er auch mit seinem neuen ...
Kids
Der kleine Drache Kokosnuss

Der kleine Drache Kokosnuss

Musical für Kinder frei nach dem Buch „Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer“ von Ingo Siegner Das Programm für Kinder ab vier Jahre in der neuen Spielzeit der Stadthalle ...
Ausstellungen
Menschen sehen

Menschen sehen

Einblicke in die Graphische Sammlung der Sturzenegger-Stiftung vom 16. Jahrhundert bis heute. Die repräsentative Auswahl von Erwerbungen der Sturzenegger-Stiftung steht unter dem doppeldeutigen ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!