zurück

Via Crucis in Bild, Text und Orgelmusik

Via Crucis in Bild, Text und Orgelmusik
Klassische Musik
«Maria und Johannes unter dem Kreuz» (1999) aus «Vierzehn Stationen der Kraft» von Maria Hafner, Zug

Sonntag, 07.04.2019

16:30 - 18:00 Uhr

Ref. Kirche Oerlikon
Oerlikonerstr. 99
8057 Zürich-Oerlikon

Karte

Via crucis – Konzert mit Orgelmusik, Text und Bild

Der «Kreuzweg», die «Via Crucis», folgt dem Leidensweg Jesu Christi. An vierzehn Stationen wird der Ereignisse aus der Passionsgeschichte gedacht.

Der ungarische Komponist Franz Liszt (1811–1886) hat die Via Crucis 1878 / 79 fu?r Chor, Solostimme und Orgel, Klavier oder Harmonium vertont. Er weist aber explizit im Vorwort darauf hin, dass das Werk auch instrumental aufgeführt werden kann, weil die Worte im Herzen der Musik ohnedies mitklingen.

Christian Gautschi spielt an diesem Konzert die Version für Orgel/Harmonium solo.

An vielen Orten wird der Kreuzweg in der Passionszeit gebetet, nicht nur als Erinnerung an Jesus, sondern auch als Friedensweg. So geschah dies auch im Konzentrationslager Buchenwald in den 1980er-Jahren als Erinnerung an die Opfer des Holocaust. Auch dieses Konzert strebt diese Vernetzung an, indem Andrea Jost zwischen den einzelnen Stationen Texte von Dichterinnen aus dem KZ Ravensbrück vortragen wird.

Die Zuger Malerin Maria Hafner hat in ihrem Zyklus «Vierzehn Stationen der Kraft – Meditationen am Kreuzweg» das Thema aufgenommen. Während der Passionszeit wird in der Ref. Kirche Oerlikon eine Ausstellung mit diesen Bildern realisiert, und die Gemälde laden am Konzert als Diashow dazu ein, auch in Bild diese Via Crucis zu erleben.

In diesem Konzert verschmelzen Orgelmusik, Text und Bild zu einem grossen Ganzen …

Christian Gautschi, Orgel
Andrea Jost (Nachrichtensprecherin Radio SRF), Texte
Maria Hafner, Gemälde

16.30 Uhr Einführung – 17.00 Uhr Konzertbeginn
Reformierte Kirche Oerlikon
Oerlikonerstr. 99, 8057 Zürich (Tram 10 / 14 bis «Salersteig»)
Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten.

Worte
Erzählzeit ohne Grenzen

Erzählzeit ohne Grenzen

Das grenzüberschreitende Literaturfestival „Erzählzeit ohne Grenzen“ Singen-Schaffhausen präsentiert auch bei seiner 10. Ausgabe vom 6. bis 14. April 2019 eine aussergewöhnliche Vielfalt ...
Pop/Rock/Jazz
Pablo Nouvelle (CH)

Pablo Nouvelle (CH)

Sein Sound wird als ein Gemisch aus Soul, HipHop und Electronica beschrieben - Wir finden das passt! Da hatten wir aber Schwein, dass der talentierte Pablo Nouvelle es vorgezogen hat, Kunst zu ...
Klassische Musik
Schaffhausen Klassik

Schaffhausen Klassik

8. Konzert Musikkollegium Winterthur Daniel Pérez, Bariton Pierre-Alain Monot, Leitung Programm Gustav Mahler Sinfonie Nr. 6 a-Moll, bearbeitet für Kammerorchester von Klaus ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!