zurück

Uhwieser Theatervirus – «De 'chranki' Maa»

Uhwieser Theatervirus – «De 'chranki' Maa»
Bühne

Mittwoch, 15.05.2019

20:00 - 22:00 Uhr

Werkgebäude Uhwiesen
Wassergasse 8
8248 Uhwiesen

Tickets Karte

Nach dem Stück «De gsundi Chranki»
Eine Komödie von Norman Barasch/Carroll Moore
Bearbeitung Fritz Klein

George Keller gehört nicht zu den Leuten, die ständig einen Grund suchen, um sich krankschreiben zu lassen und nicht zur Arbeit gehen zu müssen. Er ist tatsächlich davon überzeugt, schwer krank zu sein. Kein Wunder ist der Hausarzt Dr. Moritz mittlerweile bereits ein guter Bekannter der Kellers geworden. Immer wieder lässt George sich voller Sorge von seinem Arzt untersuchen.

Georges Glaube an eine schwere Krankheit wird durch ein Missverständnis noch gestärkt. Er ist davon überzeugt, dass ihm nur noch ein paar Wochen zum Leben bleiben. Gemeinsam mit Nachbar Arnold Noser beginnt George sein Ableben und eine Zukunft für seine Ehefrau Judith zu planen. Der Besuch von Maximilian, einem alten Schulfreund von Judith, macht das Ganze noch komplizierter. Natürlich merkt auch Judith bald, dass mit ihrem Ehemann etwas nicht stimmt.

Lachen ist bekanntlich die beste Medizin. Erleben Sie mit uns eine spannende Krankengeschichte mit gesundem Humor und freuen Sie sich auf einen amüsanten Abend.

Abendkasse, Bar und Theaterbeiz sind jeweils 1 1/2 Stunden vor Aufführungsbeginn geöffnet.

Bühne
Christof Wolfisberg - «Abschweifer»

Christof Wolfisberg – «Abschweifer»

Ein amüsanter Gedankentrip Schauwerk das andere Theater präsentiert: Christof Wolfisberg (die eine Hälfte des Plakat-Blätter-Duos OHNE ROLF) überrascht in seinem ersten Solo mit einer ganz ...
Musik
David Lang - «Rosenhochzeit»

David Lang – «Rosenhochzeit»

David Lang feiert sein Bühnenjubiläum! Champagner und Rosenblüten! Höhenflüge, Krisen, Therapien. Und schallendes Lachen. „Zehn Jahre Ehe nennt man Rosenhochzeit", erklärt David Lang ...
Ausstellungen
Schaffhauser Kunstkästen - «Das Feministische Kapital»

Schaffhauser Kunstkästen – «Das Feministische Kapital»

Alexandra Meyer bespielt die zweite Kunstkasten-Ausstellung «How deep is your love». Nach einer Corona-bedingten Pause steht die nächste Ausstellung vom Zyklus „Das Feministische ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!