zurück

Ueli Bichsel und Anna Frey – «Gstört» #SHKULTURMAGAZIN

Ueli Bichsel und Anna Frey – «Gstört»
Bühne

Samstag, 03.12.2022

20:00 - 21:30 Uhr

Theater Alti Fabrik Flaach
Wesenplatz 4
8416 Flaach

Internet: www.altifabrik.ch
Tickets Karte

Sie zeigen auf, wie unsere fest gefahrenen Ansichten immer wieder ins Wanken geraten durch die Konfrontation mit dem Anderen und dem Fremden, obwohl wir ja eigentlich ein ungestörtes Dasein fristen wollen. Dabei entlarven sie ganz nebenbei selbstgerechte Reflexe und man beginnt zu ahnen, dass wir in Wahrheit auf ein Gegenüber, welches einen ab und an stört, angewiesen sind. Die beiden arbeiten mit Humor und verbinden so alltäglich Konkretes mit poetisch Absurdem.

Sie standen schon zusammen in der Zirkus-Manege, da konnte Anna Frey noch kaum laufen. Seither verbindet Vater und Tochter eine langjährige Zusammenarbeit. Anfänglich wohnte Frey den Produktionen Ihres Vaters Ueli Bichsel als Regie-Assistentin bei. 2012 debütierten die Beiden erfolgreich als Performance-Duo am Zürcher Theater Spektakel mit dem Projekt „B&F Discount“.

Vier Jahre später, führte Anna Frey erstmals Regie für das Stück „Nichtsnutz“ von und mit Ueli Bichsel und Silvana Gargiulo. Und 2017 feierte „Selber schuld“ im Fabrik Theater Premiere. Ein Abend nach dem Konzept und unter der Regie von Anna Frey bei dem Ueli Bichsel den Schauspieler gab. Für die neuste Arbeit „Gstört“ wagen sie sich sozusagen an die Königsklasse der Zusammenarbeit: Sie machen alles gemeinsam. Die Erarbeitung des Konzeptes, die Darstellung auf der Bühne und sie teilen sich die künstlerische Leitung.  

Komik, Mundart, 70 Minuten ohne Pause  

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 35.–
Mitglieder, Gönner: CHF 25.–
Kinder bis 16 Jahre: CHF 15.–
Familien: CHF 80.–
Lernende und Studierende: CHF 18.–

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Bühne
Vorstadt Variété - «Colorful United States»

Vorstadt Variété – «Colorful United States»

Das 32. Programm des Vorstadt Variétés Das Vorstadt Variété lädt zum Roadtrip vom glitzernden Broadway in Manhattan zum Sunset Boulevard am Fusse der Hollywood Hills. Die USA vereinigen nicht nur ...
Kids
Der Stimmendieb

Der Stimmendieb

Kinder-Krimi nach Alan Ayckbourns «Das Rätsel der gestohlenen Stimmen» Mundart-Fassung von René Egli   Vorstellungen: 14 und 17 Uhr Susis Vater ist Ballonfahrer. Leider ...
Pop/Rock/Jazz
Purple Headspace

Purple Headspace

Plattentaufe der Schaffhauser Band "Purple Headpsace" Support-Act: Kugelwal (SH) Der Homo Sapiens, Latein für "der verstehende Mensch", scheint bei genauem Anbetracht nicht ...