zurück

Töpfermarkt Gailingen

Töpfermarkt Gailingen
Diverses

Samstag, 18.09.2021 - Sonntag, 19.09.2021

10:00 - 18:00 Uhr

Rheinunferpark Gailingen
Strandweg
78262 Gailingen (DE)

Karte

Das wunderschöne Gelände am Rheinufer in Gailingen lädt auch in diesem Jahr erneut zu einem Besuch des Töpfer- und Keramikmarktes ein. Viele Aussteller kommen aus der Region, aber auch die Schweiz, Ungarn und Frankreich sind vertreten. In dieser für Keramiker und Kunsthandwerker weiterhin schweren Zeit freuen sich alle Teilnehmer über zahlreiche Besucher und bedanken sich herzlichst für Ihr Kommen und Ihre Unterstützung.

Dass man Veranstaltungen wie z.B. Töpfermärkte coronagemäß und sicher durchführen kann, haben alle Beteiligten im Sommer und Herbst 2020 bewiesen. Der letztjährige Gailinger Töpfermarkt war trotz der ungewohnten Auflagen eine schöne Veranstaltung und ein erfolgreicher Markt. Es muss den Behörden ein aktuelles Hygienekonzept vorgelegt und umgesetzt werden: auch in diesem Jahr gibt es Einschränkungen und Auflagen.

Die Besucher werden gebeten, die von den Behörden angeordneten Coronaschutz-Maßnahmen zu beachten, besonders die Abstands- und Hygieneregeln. Wir bitten um Verständnis für Kontrollen im Eintrittsbereich.
Möglicherweise ergeben sich Wartezeiten, da wir die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher auf dem Marktgelände begrenzen müssen. Der Veranstalter, das gesamte Personal und alle Aussteller bemühen sich um ein möglichst unbeschwertes Markterlebnis.

Das beliebte Kindertöpfer-Programm und verschiedene Vorführungen werden auch in diesem Jahr ausfallen.
Die umfangreichen Auflagen und die Umsetzung dieser Maßnahmen erfordern einen hohen zusätzlichen Material- und Personaleinsatz. Aus diesem Grund kommen wir nicht umhin, einen kleinen Obulus von 2,- Euro als Eintrittspreis zu erheben. (ab 18 J.)

DAS wichtige Merkmal unserer Töpfermärkte ist der direkte Kontakt, die Originalität, die professionelle handwerkliche Arbeit. Dies wird auch von den Besuchern gewünscht und "belohnt": Es gibt keine Händler, alle Teilnehmer sind Handwerker und Künstler, die ihre Arbeiten in ihren Werkstätten selbst herstellen.

Die faszinierende Vielfalt der keramischen Arbeiten wird seit vielen Jahren auch von „Nicht-Töpfern“ wie z.B. Norbert Grimmer aus dem Erzgebirge mit seinem vielfältigem Angebot an Korbwaren und Flechtwerk ergänzt. Weiterhin im Angebot sind edler Schmuck der Gailinger Goldschmiedin Karen Lünse., Roland Schmid aus Ruhstorf zeigt edle Holzarbeiten.

Das besondere Ambiente des Uferparks mit seinen hohen Bäumen bietet die besten Voraussetzungen für die Präsentation einer phantasievollen und spannenden Kunst- und Keramikwelt.

Der Markt findet am 18. und 19. September von 10 bis 18 Uhr statt.
www.maerkte.info

Klassische Musik
Feierabendkonzert

Feierabendkonzert

«Verliebte Virtuose Verspieltheit» Ana Turkalj (Violoncello) Aleck Carratta (Klavier) Die vier ausgewählte Komponisten, die mit ihrer Virtuosität und Tiefgründigkeit das ...
Bühne
5. Schaffhauser Science Slam

5. Schaffhauser Science Slam

Science Slam - die unterhaltsame Form des Wissenschaftsvermittlung Im Gegensatz zum bekannten Poetry Slam, bei dem selbstverfasste kurze literarische Texte in einem Wettbewerb dem Publikum ...
Klassische Musik
Camerata Variabile - «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Camerata Variabile – «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Wer sich für Tanz interessiert, kommt kaum an Südamerika vorbei – und für dieses Programm haben wir gleich zwei Gäste: Der eine ist Nathan Amaral, ein junger brasilianischer Geiger, der uns ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!