zurück

Tigerfinkli – «Die 100-jährige Pantoffelikone»   Vernissage

Tigerfinkli – «Die 100-jährige Pantoffelikone»
Ausstellungen

Sonntag, 24.04.2022

14:00 Uhr

Tigerfinklifabrik
Steinerstrasse 16
8253 Diessenhofen

Karte

Vernissage

Themenausstellung

Einführung: Fritz Franz Vogel, Kulturhistoriker 

Viele Schweizerinnen und Schweizer kennen die Tigerfinkli.

Weil die Hygienestandards in den neuen Schulzimmern der Nachkriegszeit verschärft wurden, kam man nicht mehr mit Socken oder Strassenschuhen ins Schulzimmer. Vor allem im Kindergarten wurde Sauberkeit eingeübt und Eltern setzten vermehrt darauf, ihre Kinder vom Scheitel bis zum Rist gut aussehen zu lassen.

Der Kurator Fritz Franz Vogel weist nach, dass die Tigerfinkli nicht erst 1938 von Heinrich Glogg in Fehraltorf erfunden wurden, wie dies bis heute kommuniziert wird, sondern bereits etliche Jahre früher. Auch nicht sicher ist es, ob es sich überhaupt um ein Schweizer Produkt handelt; bei Redaktionsschluss dieses Programms sind die Recherchen noch im Gange.

Die geplante Ausstellung und das dazu erscheinende Buch sind ein Versuch einer Beweisführung, die Herkunft und Geschichte dieses Schuhklassikers für das zukünftige Kulturgedächtnis faktenrichtig zu fixieren.

Ausstellungseröffnung und Buchvernissage: Sonntag 24.04.2022, 14:00

Öffnungszeiten: jeweils Donnerstag bis Sonntag, 14:00–18:00, oder nach Vereinbarung

Eintritt frei, Kollekte.

Klassische Musik
6. Schaffhausen Klassik-Konzert - «Feuervogel»

6. Schaffhausen Klassik-Konzert – «Feuervogel»

«Feuervogel» Maurice Ravel (1875–1937) «Ma Mère l’Oye», Ballettmusik Matthias Pintscher (*1971) «Assonanza II», für Violine und Kammerorchester ...
Pop/Rock/Jazz
Usbüxt - CD Taufe

Usbüxt – CD Taufe

CD-Taufe Mundartlieder über die Liebe und mehr Usbüxt wächst 2021 aus dem Duo Hene Rether und Joscha Schraff. Kennengelernt haben sich die beiden passionierten Musiker schon 2017 im Rahmen des ...
Bühne
Jugendclub Momoll Theater - «An der Decke leuchten die Sterne»

Jugendclub Momoll Theater – «An der Decke leuchten die Sterne»

Werkstattproduktion Für junge Menschen ab 11 Jahren und Erwachsene. Ein Stück, welches – mit viel Gespür und inspirierender Ästhetik – vom Älterwerden, von Zugehörigkeit, vom Umgang ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!