zurück

Thomas Kiene - «Am Anfang war die Farbe»

Thomas Kiene - «Am Anfang war die Farbe»
Ausstellungen

Samstag, 13.04.2019 - Sonntag, 05.05.2019

Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: geschlossen
Sa: 16 bis 18 Uhr
So: 15 bis 17 Uhr

Galerie Alte Schmiede
Junkerstrasse 59
78266 Büsingen (DE)

Internet: www.alte-schmiede-buesingen.eu
Karte

Ausstellung

So wie jedes Lied mit einem Ton beginnt, so beginnt Thomas Kiene aus Schmidshof bei seinen Bildern mit einem Gewebe aus fliessenden Farben. «Die Farbe öffnet meine Malerseele. Sie leitet und inspiriert mich bis zur Vollendung eines Bildes».

Erst im zweiten Akt kommt das Figürliche hinzu und Schritt für Schritt beginnt das Bild zu wachsen. Zu seiner Malerei, die der Künstler als phantastischen Realismus bezeichnet, meint er: «Ein Bild ist für mich wie ein Tag von meinem Leben. Es besteht aus lauter kleinen, feinen Dingen in Harmonie und Gegensatz, die zusammen etwas Neues, Ganzes, Grosses ergeben. Ein Bild kann durch Vielfalt oder Schlichtheit wirken. Es soll Tiefe und Leidenschaft beinhalten und die Fähigkeit haben, im Betrachter etwas Schlummerndes zu wecken»

Sport
Tischtennis: Tischtennis Plausch Rhybadi

Tischtennis: Tischtennis Plausch Rhybadi

Hier kannst Du deine Ping Pong Künste zeigen. Am Tischtennisplausch in der Rhybadi findest Du bestimmt einen Gegner, um deine Schlägerfähigkeiten unter Beweis zu stellen. Und wenn Du vom ganzen ...
Bühne
11. nordArt Theaterfestival - «Manuel Stahlberger, Uta Köbernick und Stefan Waghubinger»

11. nordArt Theaterfestival – «Manuel Stahlberger, Uta Köbernick und Stefan Waghubinger»

nordArt-Theaterfestival – Das Festival für Kleinkunst in Stein am Rhein vom 7. bis 17. August. Heute: Manuel Stahlberger, Uta Köbernick und Stefan Waghubinger – «Dreierlei ...
Worte
Mit Job auf Weltreise - Ein Paar aus Schaffhausen erzählt

Mit Job auf Weltreise – Ein Paar aus Schaffhausen erzählt

Mit zwei One-Way-Tickets nach Neuseeland und Job im Gepäck zogen wir im Februar 2018 los. Wohin uns die Reise führen würde, wussten wir zu diesem Zeitpunkt nicht. Während 15 Monaten arbeiteten wir ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!