zurück

Theater 88 – «The Full Monty uf em Dorf»

Theater 88 – «The Full Monty uf em Dorf»
Bühne

Freitag, 13.09.2019

20:00 - 22:00 Uhr

Aula Ramsen
Sonnenstrasse 420
8262 Ramsen

Tickets Karte

Premiere

Die diesjährige Wahl des Stücks fiel auf «Perfäkt aagleit» oder «The Full Monty uf em Dorf» von Walter Millns. Es orientiert sich am britischen Kinofilm «The Full Monty». Dieser lief 1997 in den Kinos und erfreute sich grösster Beliebtheit. 

Ein kleines Dorf irgendwo auf dem Lande. Der alljährliche gesellschaftliche Höhepunkt bildet das «Turnerkränzchen». In diesem Dorf ist der arbeitslose David Menk aufgewachsen. Nachdem er den Film «The Full Monty» gesehen hat, beschliesst er, sich ebenfalls für Geld auszuziehen. Mitstreiter, beziehungsweise Mitstripper sind schnell gefunden. Bis zum grossen Auftritt sind aber noch etliche Hürden zu überwinden, insbesondere stellen sich einige Ehefrauen gegen das Vorhaben ihrer Männer. «Scheide isch normal, Strippe isch abnormal»

Ein Lustspiel, welches nachdenkliche Momente mit Situationskomik vereint und sich am Schluss nicht scheut, nackte Tatsachen sprechen zulassen. Tun sie’s ganz? Oder gar nicht? 
Mit Ihrem Besuch finden Sie es heraus! 

Ticketreservierung: Raiffeisenbank Untersee-Rhein, 052 742 77 32, ab 2. September 2019 oder online unter: www.theater88.ch
Abendkasse und Theaterbeiz: 18.30 Uhr (am Samstag 21. Sept. 16.30 Uhr)
Eintritt: CHF 25.– / Schüler CHF 15.–

Pop/Rock/Jazz
Sam Himself (CH)

Sam Himself (CH)

Zwar ist Basel nicht unbedingt die Fondue Hauptstadt und wenn man an Western denkt, hat man nicht als erstes die Skyline von New York vor Augen, den eigenen Sound Fondue-Western zu nennen, ist ...
Bühne
Gerhard Polt & die Well-Brüder

Gerhard Polt & die Well-Brüder

Aktuelles Programm – Kabarett  Im Zusammenspiel von Gerhard Polt und den Well-Brüdern entsteht ein unterhaltsamer «Bairischer Abend» der besonderen Art, fernab von ...
Worte
Schaffhauser Buchwoche - Pedro Lenz

Schaffhauser Buchwoche – Pedro Lenz

Christian Schmid im Gespräch mit Pedro Lenz Christian Schmid freut sich auf das Gespräch mit Pedro Lenz und auf dessen Roman «Primitivo», weil Pedro Lenz «einer der wichtigsten ...