zurück

Schönholzer & Rüdisüli

Schönholzer & Rüdisüli
Bühne

Samstag, 27.04.2019

20:00 Uhr

Theater Alti Fabrik Flaach
Wesenplatz 4
8416 Flaach

Internet: www.altifabrik.ch
Karte

Zwei Musiker. Sechszehn Lieder. Achteinhalb Geschichten.

Niemand besingt das menschliche Scheitern so heiter, wie der Songwriter Markus Schönholzer. Er ist Songwriter, Banjospieler und Sänger.

In den letzten Jahren hat er sich als Komponist von Gebrauchsmusik im Theater und Showbusiness einen Namen gemacht. Aus seiner Feder stammen unter anderem «Die Schweizermacher», «Deep - das Musical», «Gotthelf - das Musical», der Schweizer Spielfilm «Die Standesbeamtin» und unzählige mehr.

In seinem Duoprogramm mit Robi Rüdisüli erzählt er von Stehaufweibern, stolzen Eigenbrötlern und angezählten Aussenseitern. Mit Schalk und in subtilen Tönen begleitet er sie auf ihren verzirkelten Lebensumwegen. Und schon bald erkennt man in diesen gesungenen Biografien den fernen Onkel, die Nachbarin, und schlussendlich: sich selbst. Gemeinsam mit Schönholzer und seinen Songfiguren dreht er den Gemeinheiten des Lebens eine lange Nase. Das macht glücklich.

Markus Schönholzer: Gesang, Gitarre, Banjo, Songwriting
Robi Rüdisüli: Akkordeon, Wagnertuba

Abendkasse und Theaterbar ab 19 Uhr
Reservation dringend empfohlen: www.altifabrik.ch oder Tel/SMS 078 637 71 83

Bühne
Simon Enzler - «wahrhalsig»

Simon Enzler – «wahrhalsig»

Kabarett  Jedes Jahr im August spielt sich am Nachthimmel ein fulminantes Spektakel ab: Unzählige Sternschnuppen aus dem Sternbild des Perseus ziehen die Schlaflosen in ihren Bann und ...
Ausstellungen
Hühner - Unterschätztes Federvieh

Hühner – Unterschätztes Federvieh

Sonderausstellung vom 12. Mai 2020 bis 5. April 2021 Hühner sind mehr als Frühstücksei, Pouletbrust und Gegacker. Wir Menschen teilen mit ihnen eine über 8000 Jahre alte gemeinsame Geschichte. ...
Ausstellungen
Schaffhauser Kunstkästen - «Das Feministische Kapital»

Schaffhauser Kunstkästen – «Das Feministische Kapital»

Alexandra Meyer bespielt die zweite Kunstkasten-Ausstellung «How deep is your love». Nach einer Corona-bedingten Pause steht die nächste Ausstellung vom Zyklus „Das Feministische ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!