zurück

Rosenholz

Rosenholz
Bühne

Samstag, 16.02.2019

20:00 Uhr

Haberhaus Bühne
Neustadt 51
8200 Schaffhausen

Internet: www.haberhaus.ch/buehne
Tickets Karte

Tragikomödie in vier Akten (CH-Dialekt) von Katharina Nimanaij

Der Eine liebt das An- und Beständige, der Andere kann ohne abrupte Wechsel nicht sein. So ergeben sich beim Wunsch nach einer neuen Wende schwierige Situationen für beide. Es ist zum Lachen, Weinen, Trauern – Leben eben. Mit René De Vettori und Bernhard Wolfer.

Oskar und Johannes könnten nicht gegensätzlicher sein. Und doch leben sie seit 25 Jahren in einer Beziehung. Natürlich reiben sie sich nicht selten aneinander auf. Und doch scheint es, dass sie einander richtig gehend brauchen. Ungewöhnliche Wendungen geschehen, als Oskar begehrt aus dem gemeinsamen Geschäft auszusteigen. Sein Berufswunsch – er möchte Bestatter werden - bringt das Beziehungsgerüst ganz schön ins Wanken. Durch zahlreiche Auseinandersetzungen kommen sich die beiden am Ende immer näher. Jeder lernt die Macken des anderen zu akzeptieren und teils sogar zu schätzen. Doch dann geschieht das Unbegreifliche.
Das Stück lässt niemanden kalt, geht es doch um Leben und Sterben. Auch um eine Beziehung mit vielen Stolpersteinen. Ob man will oder nicht, man lacht über Dinge, über die man sonst nicht lachen würde.

Eintritt Fr. 25.– | 20.– mit Legi oder AHV-Berechtigte
Türöffnung | Barbetrieb ein Stunde vor Beginn

Veranstalter: Theaterwerkstatt Digg&Dagg

Pop/Rock/Jazz
Marius Bear (CH)

Marius Bear (CH)

«MY CROWN» Hollywood hätte grosse Freude an der Story des Appenzellers, der die Entdeckung seines Gesangstalents eher einem Zufall zu verdanken hat. Marius Hügli, so der ...
Pop/Rock/Jazz
Traktorkestar (CH)

Traktorkestar (CH)

Jubiläumstour Heiligs Blechle! Wenn diese Truppe auf der Bühne steht, bekommt wohl so manche/r engagierte Spengler/in im Publikum feuchte Augen. 10 Jahre ist es nun schon her, dass Balthasar ...
Bühne
Knuth und Tucek - «Heimat»

Knuth und Tucek – «Heimat»

Hochtheatralisches Kabarett mit gewaltig weiblicher Satire und barbarischer Musikalität. Präsentiert von «Schauwerk – Das andere Theater» Kontinente driften, Polkappen ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!