zurück

Religion und Krieg, Europa in Flammen

Religion und Krieg, Europa in Flammen
Worte

Donnerstag, 21.02.2019

19:30 Uhr

Schulanlage Hub (Aula)
Frauenfelderstrasse 8
8266 Steckborn

Karte

Vortrag von Jörg Seyfried, Pfarrer an einer Berufsschule in D-Tuttlingen

«Als Europa in Flammen stand» – der dreissigjährige Krieg

Vor 400 Jahren begann einer der verheerendsten Kriege in Europa, der 30 Jahre dauerte und einer der schlimmsten Zeiten in der europäischen Geschichte darstellt. Sehr oft wird dieser Krieg als Religions- oder Konfessionskrieg dargestellt, doch im Hintergrund spielten ganz andere Interessen eine Rolle. Gerade im süddeutschen Raum hat dieser Krieg Spuren hinterlassen. Dieses Gebiet soll auch im Vordergrund des Vortrages stehen. Der Referent wird die Entstehung, den Verlauf und die Folgen dieses Krieges aufzeigen und der Frage nachgehen, ob man diesen Krieg als einen Religionskrieg bezeichnen kann.

Volkshochschule Steckborn
Anlass in Zusammenarbeit mit den beiden Steckborner Kirchgemeinden

Bühne
4. Schaffhauser Science Slam

4. Schaffhauser Science Slam

Science Slam - die unterhaltsame Form des Wissenschaftsvermittlung Im Gegensatz zum bekannten Poetry Slam, bei dem selbstverfasste kurze literarische Texte in einem Wettbewerb dem Publikum ...
Bühne
Die Gretchenfrage

Die Gretchenfrage

Musiktheaterstück über Glauben, Sekten und Missbrauch von Macht Greta lebt in einer Religionsgemeinschaft. Ihre Schwester macht sich große Sorgen und versucht alles, um sie da rauszuholen. Der ...
Pop/Rock/Jazz
Bardia Charaf Quartet

Bardia Charaf Quartet

Jazzkonzert Das Quartett unter der Leitung des Zürcher Komponisten und Saxophonisten Bardia Charaf spielt seine neusten Kompositionen. Melancholische Klänge, abschweifende Melodien, Harmonien und ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!