zurück

Powder Her Face #SHKULTURMAGAZIN

Powder Her Face
Bühne

Dienstag, 28.09.2021

19:30 Uhr

Stadttheater
Herrenacker 23
8200 Schaffhausen

Internet: www.stadttheater-sh.ch
Karte

Oper von Thomas Adès  

Dass Don Juan allein in Spanien 1003 Geliebte gehabt hatte, liess man ja noch durchgehen. Aber dass Margaret Campbell, Herzogin von Argyll, es auf 88 Liebhaber brachte, das war definitiv zu viel für die gehobene britische Gesellschaft der 1960er-Jahre. Die von der Yellow Press enthüllten sexuellen Eskapaden der als «Dirty Duchess» verschrienen Society-Lady machte die Kehlen heiss und heiser. 1963 kam es zu einem aufsehenerregenden Scheidungsprozess, in dem ihr selbst untreuer Ehemann, dem Gericht Fotos vorlegte, die für die britische Mittelschicht zum Inbegriff der Verderbtheit einer lasterhaften Upperclass wurden. Die genialische Oper «Powder her Face» von Thomas Adès widmet sich dem skandalumwitterten Leben dieser letztendlich tragischen Frauengestalt, das 1912 begann und 1993 in einem englischen Pflegeheim in Armut endete. Eine bissige Gesellschaftssatire über Amoral, Dekadenz und Voyeurismus.

THOMAS ADÈS (*1971) ist ein Allrounder mit Tiefgang. Eigentlich Komponist, Dirigent und Pianist, will der gebürtige Londoner die Menschen mit seiner Musik erreichen. Und das gelingt ihm. Hochdekoriert und der Musikwelt bestens bekannt, arbeitet Thomas Adès mit den weltweit führenden Orchestern, Opernhäusern und Festivals zusammen. Klassik und Jazz, Atonalität und Dreiklang-Harmonie, Anleihen aus dem Blues und der Barockmusik, Flirts mit Tango und Variété – aus diesem Vielklang setzt sich sein bisheriges Schaffen zusammen. Mit seiner ersten Oper «Powder Her Face» aus dem Jahre 1995 landete Adès einen Welthit.  

KOPRODUKTION Nouvel Opéra Fribourg / Théâtre du Crochetan, Monthey / Athénée Théâtre Louis-Jouvet, Paris / Stadttheater Schaffhausen
MUSIKALISCHE LEITUNG Jérôme Kuhn
INSZENIERUNG Julien Chavaz
BÜHNE Anneliese Neudecker
LICHT Eloi Gianini
KOSTÜME Severine Besson
MIT Sophie Marilley (Herzogin), Alison Scherzer (Zimmermädchen), Timur (Elektriker), Graeme Danby (Hotelmanager)

PREISE 60.– | 50.– | 40.– | 25.–
ABO Musiktheater , Gross Gemischt
INFO Talk im Theater um 18:45 Uhr

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Party
Style am Rhein «Dayparty»

Style am Rhein «Dayparty»

Am Samstag, 18. September 2021 überqueren wir den Rhein und betreten zum ersten Mal mit der Dayparty «Style am Rhein», das Ufer des Strandbades «Rheinwiese» in Langwiesen. ...
Worte
Schaffhauser Buchwoche - Pedro Lenz

Schaffhauser Buchwoche – Pedro Lenz

Christian Schmid im Gespräch mit Pedro Lenz Christian Schmid freut sich auf das Gespräch mit Pedro Lenz und auf dessen Roman «Primitivo», weil Pedro Lenz «einer der wichtigsten ...
Worte
Lesung Franz Hohler

Lesung Franz Hohler

Franz Hohler präsentiert sein neues Werk "Der Enkeltrick" in der Buchhandlung Schoch. Der Enkeltrick: Nirgends kommt das Fantastische so beiläufig daher wie bei Franz Hohler. Seine ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!