zurück

Mein Vorsorgeauftrag – meine Patientenverfügung

Worte

Donnerstag, 24.01.2019

19:30 - 21:00 Uhr

Schulhaus Randenblick Neunkirch
Schulstrasse
8213 Neunkirch

Karte

Vortrag mit Frau lic. iur. Christine Thommen, Präsidentin KESB Schaffhausen 

Jede erwachsene Person sollte möglichst früh einen Vorsorgeauftrag und eine Patientenverfügung machen. Die plötzliche Handlungs- und Urteilsunfähigkeit kann auch junge Leute unvermittelt treffen.

Aber was genau ist ein Vorsorgeauftrag? Wie unterscheidet er sich zu einer Vollmacht? Was steht in einer Patientenverfügung? Inwieweit ist die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) involviert? Diese und andere Fragen rund um das Thema „Vorsorge“ beantwortet Frau lic. iur. Thommen in diesem informativen Vortrag.

Kosten: Fr. 15.-
Volkshochschule Klettgau 

Pop/Rock/Jazz
Christoph Grab -  Reflections

Christoph Grab - Reflections

So hat man die magische Musik des Pianoforte-Maestros und Jazzvisionärs Thelonious Monk (1917-1982) noch nie gehört! Das Trio des Alt- und Tenorsaxophonisten Christoph Grab rückt sowohl ein ...
Party
BöserBubenBall

BöserBubenBall

YOU ARE INVITED Do you dare... Are you ready for the madness...?! Wir heissen euch; Bösewichte, Gangster, Ganoven, Schurken, zwielichtige Gestalten und natürlich auch alle Bad Girls herzlich ...
Pop/Rock/Jazz
Gisbert zu Knyphausen

Gisbert zu Knyphausen

Sieben Jahre hat er uns warten lassen, doch endlich ist er wieder da! Mit seinem neuen Album Das Licht dieser Welt im Gepäck geht Gisbert richtig in die Tiefe. Er singt von verlorener Liebe, ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!