zurück

Märchen im Leben

Märchen im Leben
Bühne

Samstag, 25.09.2021

17:00 Uhr

Sorell Hotel Rüden
Oberstadt 20
8200 Schaffhausen

Karte

Das Symposium bietet zum zweiten Mal vielfältige Perspektiven zum Thema «Von Geld und Gold»: Vier Tage Märchen, Musik, Workshops und Referate.

Programm:
Donnerstag, 23. September:
09.00 bis 17.00 Uhr Workshop mit Jürg Bolliger und Armin Ziesemer

Freitag, 24. September:
09.00 bis 17.00 Uhr Workshop mit Jürg Bolliger und Armin Ziesemer
18.00 Uhr: Auftakt und Eröffnungsreferat «Wie lassen sich Streben nach Geld mit tiefem Vertrauen ins Leben und Märchen verbinden?» (Referentin: Karin Wedra, München)
20.00 Uhr: «Sieben auf einen Streich» - Sieben zertifizierte Erzählende erzählen je ein Märchen für Erwachsene frei in ihrer Schweizer Mundart. Die Zuhörerinnen oder Zuhörer wählen eines der Märchen für das Programm am Samstag. Joscha Schraff webt diesen Abend musikalisch zu einem Netz an Stimmen und Klängen.

Samstag, 25. September:
14.00 Uhr: «Dialog am Podium» - Armin Ziesemer und Jürg Bolliger beleuchten mit der erzählenden Person des Gewinnermärchens der offenen Bühne vom Freitagabend das Märchen, bilden Brücken zu transaktionsanalytischen Konzepten sowie zu allgemeinen Lebensbezügen. Der offene Dialog mit dem Publikum ist erwünscht. Musikalische Begleitung: Rolf Freiburghaus
17.00 Uhr: «Märchenhaftes Dinner» - Das Abendprogramm verspricht ein Genuss für Auge, Ohr, Magen und Herz zu werden.
20.30 Uhr: Nach einem feinen 3-Gang-Menü regt Simon Weiland mit seinem Programm «Von arm und reich - Vom Fischer und keiner Frau» zum Nachdenken an.

Sonntag, 26. September:
10.00 Uhr: «Geld und Geist in Theologie und im Märchen» Markus Sieber erzählt vier Lebensbilder aus theologischer Perspektive. Dazu werden motivgleiche oder -ähnliche Märchen frei erzählt. Es erzählen: Armin Ziesemer und Yvette Padovan. Musikalische Begleitung: Béatrice Gründler
13.30 Uhr: «Rück- und Ausblick» - Armin Ziesemer blickt mit ausgewählten Gästen und gemeinsam mit dem Publikum auf drei Tage voller Märchen, Musik, Workshops, Referaten, Vernetzung und Austausch zurück. Natürlich dürfen auch hier Märchen zum Thema nicht fehlen. Es erzählen Barbara Leutwiler und Stephanie Schachtner. Musikalische Begleitung: Rhyfalljodler

Die Kulturkooperation mit arteprofundis vertieft das Angebot und die Reflexion des weltweiten Märchenschatzes bei «Märchen im Leben». Thomas S. Ott inszeniert und interpretiert das Märchen «Die Gänsehirtin am Brunnen» der Brüder Grimm im Kammgarn Flügelwest - ganz der Sprache verpflichtet. Beim Kauf eines 3-Tagespasses erhält man einen Besuch dieser Vorstellung inklusive.

Ein detailliertes Programm finden Interessierte auf der Homepage.

Bühne
Hazel Brugger - «Kennen Sie diese Frau?»

Hazel Brugger – «Kennen Sie diese Frau?»

Die Stand-up-Comedian mit neuem Programm „Kennen Sie diese Frau?“ Hazel Brugger ist wieder auf Tour! Am Mittwoch, 10. November um 20 Uhr in der Stadthalle Singen wird das Publikum ...
Sport
slowUp yourself

slowUp yourself

Nach der pandemiebedingten Absage des letzt- und diesjährigen slowUp Schaffhausen-Hegau wurde in enger Zusammenarbeit mit slowUp national entschieden, ein alternatives Angebot zu schaffen: Vom 1. ...
Bühne
Gegenwind - «Das Leben ist traurig und schön»

Gegenwind – «Das Leben ist traurig und schön»

Donna, Fritz und Herbi sind drei ältere Leute, die sich zusammengetan haben, um die altersbedingten Gebrechen gemeinsam besser bewältigen zu können. Eine Tragikomödie von Katharina ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!