zurück

Love Letters

Love Letters
Bühne

Sonntag, 08.12.2019

17:00 Uhr

Haberhaus Bühne
Neustadt 51
8200 Schaffhausen

Internet: www.haberhaus.ch/buehne
Karte

Mit Selina Gerber und Uwe Heinemann

Präsentiert von «Schauwerk – Das andere Theater»

Dem US-amerikanischer Bühnenautor A.R. Gurney (1930–2017) ist mit «Love-Letters» eines der wahrscheinlich schönsten Theaterstücke über die Liebe gelungen. Das klingt kitschig. Ist es aber keinesfalls. 

Andy liebt Melissa und Melissa liebt Andy. Eigentlich. Trotzdem finden die beiden nicht wirklich zueinander. Dafür schreiben sie sich über fünfzig Jahre lang Briefe. Zuerst Zettelchen unter der Schulbank, dann Briefe per Post. Sie ist aus reichem Haus, er aus gutem. Er liebt es Briefe zu schreiben, sie nicht. Andy trifft seine Entscheidungen nach reiflicher Überlegung und mit System, sie ist spontan und chaotisch. Er steigt die Karriereleiter hinauf und sie stolpert tiefer und tiefer. Zwei Menschen, nicht gerade fÜreinander geschaffen könnte man meinen. Doch lassen Sie sich überraschen! 

Selina Gerber lebt in Schaffhausen und arbeitet als Theaterpädagogin, Schauspielerin und Regisseurin (u.a. beim Sommertheater 2019). Uwe Heinemann lebt in Jestetten und arbeitet und wirkte als Regisseur und Schauspieler bei zahlreichen Theaterprojekte mit. 

Eintritt Fr. 30.– | 20.– mit Legi

Musik
Seniorenchor Rundadinella

Seniorenchor Rundadinella

Jubiläumskonzert 20 Jahre Seniorenchor Rundadinella - was für eine Erfolgsgeschichte! Der Chor für Menschen ab 60 Jahren wurde 2002 mit dem Ziel gegründet, Singenden aus der Region Schaffhausen ...
Pop/Rock/Jazz
Luuk (ZH)

Luuk (ZH)

Santa (SH), DJ TReBeats «Full Effect» geht diesmal live: Der Zürcher Rapper Luuk hat letzten Herbst sein bereits viertes Album rausgehauen – nun brettert er mit dem verspielten ...
Musik
Missa Gaia - ein Grosser Gesang für Mutter Erde

Missa Gaia – ein Grosser Gesang für Mutter Erde

Missa Gaia – ein grosser Gesang für Mutter Erde Peter Roth, der begnadete Toggenburger Komponist und Musiker hat sich mit bald achtzig Jahren aufgemacht, eine Messe zu schreiben für Mutter ...