zurück

Landschaft wahrnehmen – Zur Geschichte der Landschaftskunst #SHKULTURMAGAZIN

Diverses

Dienstag, 25.01.2022

12:30 Uhr

Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
8200 Schaffhausen

Internet: www.allerheiligen.ch
Karte

Mit Andreas Rüfenacht

Landschaften in der Kunst veränderten über die Jahrhunderte weg ihre Bedeutung. Sie dienten als Einbettung von Heilsgeschichten ins eigene Lebensumfeld. Sie bezeichneten vom Mensch kultivierte Gegenden. Sie waren Kulissen der Leidenschaft, Werktätigkeit und von Ereignissen. Sie wühlten die Emotionen ihrer Betrachter auf. Sie zeigten die Realität oder Phänomene der Natur. Und sie wurden, konstruiert, dekonstruiert, inhaltlich aufgeladen, täuschten die Sinne. Diesen verschiedenen Wahrnehmungen geht die Führung in der Kunstabteilung nach.

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Diverses
Strohmann&Kauz - «Sitzläder»

Strohmann&Kauz – «Sitzläder»

«Sitzläder» ist das jüngste Stück Theaterkabarett mit den kultigen Senioren Ruedi und Heinz. Die alten Freunde hauen ab, aus dem Altersheim und steigen ein in ihre längst geschlossene ...
Klassische Musik
6. Schaffhausen Klassik-Konzert - «Feuervogel»

6. Schaffhausen Klassik-Konzert – «Feuervogel»

«Feuervogel» Maurice Ravel (1875–1937) «Ma Mère l’Oye», Ballettmusik Matthias Pintscher (*1971) «Assonanza II», für Violine und Kammerorchester ...
Pop/Rock/Jazz
Crimer (CH)

Crimer (CH)

Gefühlsgewalt und tolle Haare: It’s CRIMER, Baby! Mit seinem aktuellen Album «Fake Nails» macht unser liebster Glam-Popper einmal mehr deutlich, dass die 80er zwar vorbei sind, ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!