zurück

Kulturapéro mit Mona Breede

Kulturapéro mit Mona Breede
Worte

Donnerstag, 10.10.2019

18:00 - 19:30 Uhr

Kultur-Café
Oberstadt 3
8260 Stein am Rhein

Karte

Die Fotografin Mona Breede ist von Oktober bis Dezember 2019 Stipendiatin der Künstlerresidenz Chretzeturm. Sie wird im Rahmen des Kulturapéros vorgestellt.

Mona Breede, 1968 in Kiel geboren, studierte, nach einer Ausbildung zur Fotografin, Grafikdesign und Fotografie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe bei Gunter Rambow und Thomas Struth.

Die Künstlerin wurde vor allem mit ihrer Werkgruppe „The Choreographed City“ international bekannt. Diese zeigt Menschen im öffentlichen Raum, die sich zumeist in Stadtlandschaften bewegen. Durch Breedes komponierte Stadtbilder entstehen spannungsvolle Bezüge. Zu dieser Werkgruppe gehören Arbeiten aus Metropolen wie New York, Chicago, Paris oder Berlin.

Breede war auf zahlreichen Fotografie-Festivals vertreten. Seit 2009 ist sie Dozentin für Fotografie an verschiedenen Hochschulen in Karlsruhe u.a. an der Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe.

Für den Energiekonzern Baden-Württemberg (EnBW) schuf die Fotografin die Werkgruppe „Menschenbilder – Arbeitswelten“. 2020 stellt Breede in der Städtischen Galerie Neunkirchen aus.

Weitere Informationen: www.monabreede.de
www.chretzeturm.ch

Pop/Rock/Jazz
KW 43

KW 43

24. - 26. Oktober 2019 «Kommt, wir machen ein Festival im TapTab. Yes, nice idea! Aber wie sollen wir das nennen? Gute Frage. Warte mal, in welcher Woche findet es ...
Bühne
Das Gespenst von Canterville

Das Gespenst von Canterville

Musiktheater nach der Erzählung von Oscar Wilde, Musik von John Dowland, Henry Purcell, George Gershwin u.a. Wer glaubt denn heute noch an Gespenster? Der amerikanische Botschafter Hiram B. Otis ...
Pop/Rock/Jazz
Marius Bear (CH)

Marius Bear (CH)

«MY CROWN» Hollywood hätte grosse Freude an der Story des Appenzellers, der die Entdeckung seines Gesangstalents eher einem Zufall zu verdanken hat. Marius Hügli, so der ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!