zurück

Jean-Jacques Volz – «RETROSPEKTIVE»

Jean-Jacques Volz – «RETROSPEKTIVE»
Ausstellungen

Montag, 10.01.2022 - Sonntag, 27.02.2022

Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: 18 bis 20 Uhr
Fr: 16 bis 18 Uhr
Sa: 12 bis 16 Uhr
So: 12 bis 16 Uhr

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.vebikus-kunsthalle-schaffhausen.ch
Karte

Ausstellung seiner Werke.

Rahmenprogramm:

RAHMENPROGRAMM:

Donnerstag, 27. Januar 2022 18.00 Uhr

Jean-Jacques Volz
Ein fraktales Portrait von Jean-Pierre Kunz „Vive la liberté - vive l’amour - vive la poésie“

Video-Vorführung, ca. 50 Minuten J.-J. Volz - der Mensch - der Künstler

Anschliessendes Gespräch bei Wein und Brot mit Freunden und Angehörigen

Samstag, 12. Februar 2022 17.00 Uhr

Lesung Graziella Rossi, Helmut Vogel

Die Schauspielerin Graziella Rossi und der Schauspieler Helmut Vogel, die beide mit Jean-Jacques Volz befreundet waren, lesen aus „Kunst- Briefen“ des Künstlers an Freundinnen und Freunde. Diese literarischen Kleinode sind versehen mit eigenen Texten und Gedichten sowie mit solchen seiner bevorzugten Poeten der Weltliteratur. Von Hand auf Abzüge von Holzschnitten geschrieben, bilden diese Briefe eine wertvolle Ergänzung zu den in der Ausstellung gezeigten Werken.
Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt vom Bandoneonspiel des St. Galler Musikers und Künstlerfreunds von J.-J. Volz, Martin Amstutz.




Pop/Rock/Jazz
Crimer (CH)

Crimer (CH)

Gefühlsgewalt und tolle Haare: It’s CRIMER, Baby! Mit seinem aktuellen Album «Fake Nails» macht unser liebster Glam-Popper einmal mehr deutlich, dass die 80er zwar vorbei sind, ...
Bühne
Jugendclub Momoll Theater - «An der Decke leuchten die Sterne»

Jugendclub Momoll Theater – «An der Decke leuchten die Sterne»

Werkstattproduktion Für junge Menschen ab 11 Jahren und Erwachsene. Ein Stück, welches – mit viel Gespür und inspirierender Ästhetik – vom Älterwerden, von Zugehörigkeit, vom Umgang ...
Pop/Rock/Jazz
Jolly & The Flytrap (CH)

Jolly & The Flytrap (CH)

«Le dictionnaire de la lumière»   Südamerikanische Rhythmen, hin und wieder angereichert mit kräftigen Rimshots, die Melodien teilweise herzergreifend, Posaune und Saxophon ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!