zurück

J. Rudolf Mollet – «Spuren des Lichts»

J. Rudolf Mollet – «Spuren des Lichts»
Ausstellungen

Samstag, 06.07.2024 - Sonntag, 28.07.2024

Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: geschlossen
Sa: 14 bis 17 Uhr
So: 14 bis 17 Uhr

Galerie Alte Schmiede
Junkerstrasse 59
78266 Büsingen (DE)

Internet: www.alte-schmiede-buesingen.eu
Karte

Bilder in Öl  

Jg. 50, aufgewachsen auf der Rheininsel Diepoldsau/SG. 1977 machte sich Rudolf als Bildhauer in Diepoldsau selbständig, womit er in den darauffolgenden Jahren den Lebensunterhalt seiner siebenköpfigen Familie bestreitet. Nach 40 Jahren Bildhauerei, die Kinder längst ausser Haus, and am Anfang des Pensionsalters beschliesst Rudolf in Übereinstimmung mit seiner Frau ein Schlussstrich, und ein Neuanfang zu wagen. Das Eigenheim sowie die Bildhauerei werden verkauft. Die Suche nach einer neuen Bleibe führt sie von der Rheininsel auf die deutsche Enklaven Insel Büsingen wieder an den Rhein, Ende 2017. Büsingen wurde ihre neue Heimat und hier blühte die alte Leidenschaft zum Malen wieder auf.

Getragen von der inneren Freude, die Kreativität des Malens nach 45 Jahren Pause wieder zu starten, richtete er sich ein Malatelier am neuen Wohnort ein. Reisen nach Berlin und Paris, den Wirkungsstätten der Kunst und der Altmeister wie Rodin und Monet. Das autodidaktische Kunststudium gepaart mit „Learning by doing“ ist seine Devise. Und das Mentoring bei MASU Matthias Baumgarten, Frastanz und Martin Becker, Gailingen inspirierten ihn zu seinem heutigen Malstil dem Impressionismus. So entstanden in den letzten Jahren über 200 Acryl und Ölbilder sowie viele Skizzen von gemeinsamen Reisen mit seiner Frau.

Ob seine Bilder bereits Kunstwerke sind, überlässt er gerne der Beurteilung des Betrachters, und arbeitet weiter im spannenden Prozess der aufbauenden Veränderung von Bild zu Bild!

„Für mich muss ein Bild etwas liebenswertes, erfreuliches und hübsches, ja, etwas hübsches sein! Es gibt genug unerfreuliche Dinge auf der Welt, als dass wir noch weitere fabrizieren müssten!… Ich weiß sehr wohl, wie schwierig es ist, eine beschwingte Kunst zu schaffen, der man zugleich das Prädikat großer Kunst zuerkennt.“ Pierre-Auguste Renoir

Die Alte Schmiede ist stolz einen Auszug aus seinem Werk zeigen zu dürfen. Ob es Impressionen von Kreta, Portraits und die in letzter Zeit vermehrt entstandenen religiösen Motive sind, Rudolf Mollet in seiner Kunst zu erleben ist eine inspirierende und emotionale Erfahrung.

Sie sind herzlich eingeladen.

Ausstellung vom 06.07.2024 – 28.07.2024 Öffnungszeiten Sa/So 14.00 – 17.00 Uhr

Bühne
nordArt-Theaterfestival Stein am Rhein

nordArt-Theaterfestival Stein am Rhein

Das nordArt-Theaterfestival ist ein Kultur-Event, der in der breiten Öffentlichkeit grosse Beliebtheit geniesst. Im Programm ist ebenso Platz für namhafte Formationen wie auch für unbekannte Perlen ...
Bühne
Das Evangelium der Aale

Das Evangelium der Aale

Mit Alexandre Pelichet Patrik Svensons Bestseller ist eine Hommage an das Leben, die Umwelt und all die Dinge, die sich unserem Bewusstsein entziehen – ein Monolog über den Aal und über das ...
Kids
Stars in Town - Family Festival

Stars in Town – Family Festival

Auch dieses Jahr findet unser beliebtes Family Festival auf dem Fronwagplatz statt. Zum 13. Mal widmen wir uns an diesem Samstagmorgen von 9.45 – 13.30 Uhr voll und ganz unseren kleinen Fans. ...