zurück

Hermann Hesse und Theodor Heuss – «Eine freundschaftliche Beziehung in wechselhaften Zeiten»

Hermann Hesse und Theodor Heuss – «Eine freundschaftliche Beziehung in wechselhaften Zeiten»
Ausstellungen

Montag, 16.03.2020 - Sonntag, 07.06.2020

Mo: geschlossen
Di: 10 bis 17 Uhr
Mi: 10 bis 17 Uhr
Do: 10 bis 17 Uhr
Fr: 10 bis 17 Uhr
Sa: 10 bis 17 Uhr
So: 10 bis 17 Uhr

Hesse Museum Gaienhofen
Kapellenstrasse 8
78343 Gaienhofen (DE)

Internet: www.hesse-museum-gaienhofen.de/
Karte

Das Hesse Museum Gaienhofen bleibt voraussichtlich bis 20. April 2020 geschlossen.
Diese Maßnahme zur Eindämmung der Corona-Virusinfektionen gilt auch für Führungen und Veranstaltungen.
Wir bitten um Ihr Verständnis. Auf Ihren Besuch freuen wir uns zu einem späteren Zeitpunkt.
Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!


Beschreibung
Wie kaum ein anderer deutscher Politiker war Theodor Heuss (1884 - 1963) auch ein Mann der Literatur. Er fungierte u.a. als Redakteur, Kritiker, Lektor und Herausgeber. So kam es auch zum ersten Kontakt mit dem Schriftsteller Hermann Hesse (1877 - 1962): Hesse schrieb und Heuss rezensierte. Die Geschichte der über fünfzigjährigen Freundschaft reichte von den
frühen beruflichen Kontakten bis zu den späten Begegnungen zwischen dem Nobelpreisträger und dem deutschen Bundespräsidenten. In der Ausstellung dokumentieren Briefe, Fotos, Buchpublikationen, Rezensionen und die gemeinsame Arbeit an der politisch-literarischen Zeitschrift „März“ die Entwicklung dieser Beziehung, die im Kaiserreich begann, die NS-Zeit überdauerte und dann in die Nachkriegszeit mündete.
Ergänzt wird die Ausstellung mit Zeichnungen und Aquarellen der beiden Protagonisten, die auch künstlerische Interessen teilten.
In enger Zusammenarbeit mit dem Familienarchiv Heuss, Basel, und mit der Fondazione Hermann Hesse Montagnola wird die von dort übernommene Ausstellung für das Hesse Museum Gaienhofen modifiziert und erweitert.

„Hermann Hesse und Theodor Heuss. Eine freundschaftliche Beziehung in wechselhaften Zeiten“ lautet auch der Titel der ausstellungsbegleitenden Publikation, die im Schwabe Verlag (ISBN 978-3-7965-3971-8) erschienen ist.

Eröffnung: Sonntag, 15. März 2020, 11.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 15. März - 07. Juni 2020

Eintrittspreise: Erwachsene 6 Euro, ermässigt 5 Euro, Kinder (6-14 Jahre) 2 Euro

Bühne
Duo Luna-Tic - «Heldinnen!»

Duo Luna-Tic – «Heldinnen!»

Mademoiselle Olli aus Ost-Paris und Claire aus Berlin spielen Antigone. Fast. Ein KlavierAkrobatikLiederKabarett – ohne Akrobatik, dafür mit Sophokles. Davor offerieren wir einen Apero und ...
Party
Opening - Sesam, öffne dich!

Opening – Sesam, öffne dich!

DJs Pfund 500, Patrick Noize Wir haben euch vermisst! Nach einer langen Durststrecke dürfen wir unsere Tore wieder öffnen – vorerst von 19:00 – 00:00 Uhr und bis maximal 300 Gästen pro ...
Pop/Rock/Jazz
Candy Dulfer

Candy Dulfer

Ob Prince, Pink Floyd oder Lionel Richie – alle holten sie bereits, wenn es auf der Bühne «saxy» her und zu gehen sollte. Bereits Ende der 80er Jahre gelingt Candy Dulfer der ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!