zurück

Hans Peter Jost – «Alpen-Blicke»

Hans Peter Jost – «Alpen-Blicke»
Ausstellungen

Samstag, 05.09.2020 - Samstag, 03.10.2020

Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: 18 bis 20 Uhr
Fr: geschlossen
Sa: 14 bis 18 Uhr
So: geschlossen

Kammgarn West
Baumgartenstrasse 23
8200 Schaffhausen

Internet: www.kammgarn-west.ch
Karte

Ausstellung

Die Schweizer Alpen als Vergnügungspark? Bleiben sie nur attraktiv wenn sie möbiliert und domestiziert sind? Gipfel als Sonntagsziele für jedermann? Rettet denn eine weiterführende und trendigere Verbauung der Alpen ihre Bewohner und deren Existenz? Hans Peter Jost hat die Alpen durchstreift, auch da wo das Geschäft läuft. Seine Bilder zeigen den Widerspruch zwischen Idealisierung und Realität.

„Der Fotograf Hans Peter Jost zeigt in seinem Bildband die Schweiz so, wie wir sie gerne sehen. Aber er zeigt auch Seiten, die wir nicht sehen möchten“ schreibt Stephan Wehowsky dazu im Journal 21 in seiner Rezension zum Buch Alpen-Blicke.ch, das 2017 im Verlag Scheidegger & Spiess erschienen ist. Kaum einer der Alpenbewohner wäre vor 150 Jahren auf die Idee gekommen, ohne Not auf die Berge zu klettern, denn es wäre neben der harten Arbeit ein unnötiger und gefährlicher Kraftakt gewesen. Erst englische Sportler, Abenteurer und Forscher, nahmen den Respekt vor dem Berg und begannen, Erstbesteigungen als Trophäen zu sammeln. Mit ihnen kamen Fotografen, die mit Maultieren und Trägern ihre Glasplatten auf die Gletscher schleppten um die Traumwelten ins Tal zu bringen und allen zu zeigen. Seitdem besteht die ungebrochene Sehnsucht am Alpenerlebnis teilzuhaben.

Hans Peter Jost entzaubert mit seinen Bildern die Schweizer Alpen. Zeigt Schneekanonen – beschönigend Schneeerzeuger genannt, die im Sommer auf Geröllwüsten stehen. Auch die Spuren des vergangene Winters in der von schweren Maschinen modellierten Berglandschaft werden gnadenlos ans Licht gebracht. Er beobachtete Ziegen, die in den Sommerwochen für Touristen zweimal täglich durch Zermatt getrieben werden. Dokumentierte das Schlagerfestival „Der Berg bebt“, beging die Alpen und begegnete dort Einheimischen die an Traditionen halten, Touristen die den schnellen Adrenalinkick in der Höhe suchen.

Vernissage: 04. September ab 19.00 Uhr
Ausstellung: 05. September – 03. Oktober
Finissage: 03. Oktober ab 14.00 Uhr
Öffnungszeiten: Donnerstag 18.00 – 20.00 Uhr, Samstag 14.00 – 18.00 Uhr

Eintritt kostenlos

Pop/Rock/Jazz
Jazztreff Schaffhausen

Jazztreff Schaffhausen

Swing, Blues, Gospel Judy Emeline trat am 28. März 2009 bei uns im Jazztreff auf. Heidi und Richi Hitz hatten den wunderbaren Auftritt stets in bester Erinnerung. Sie wünschten sich, dass diese ...
Bühne
Reisegruppe Erhrenfeld - «Schnall Dich an, Schatz!»

Reisegruppe Erhrenfeld – «Schnall Dich an, Schatz!»

Kabarett Seit ihrem Studium an der Sporthochschule Köln, standen MAJA LÜHRSEN und THEO VAGEDES in unterschiedlichen Formationen im Rampenlicht deutscher Kabarettbühnen. Von ihrem Heimathafen ...
Pop/Rock/Jazz
Baschi (CH)

Baschi (CH)

Wohnzimmer Konzertreihe   Für das, dass Baschi gar nie Musik machen wollte (merci, Wikipedia), macht er das aber ganz schön prima!! Eigentlich muss man den Basler Popsänger gar nicht ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!