zurück

Gruppenausstellung – «aufgetaucht» #SHKULTURMAGAZIN

Gruppenausstellung – «aufgetaucht»
Worte

Sonntag, 04.12.2022

14:00 - 16:00 Uhr

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.vebikus-kunsthalle-schaffhausen.ch
Karte

Gespräch in der Ausstellung mit dem Künstler Daniele Bünzli

Mit Daniele Bünzli, Ueli Etter, Thomas Grandy, Katharina Haller, Christine Senne, Conrad Steiner, Marianne Weber, Markus Wetzel.

Hin und wieder fragen wir uns: Wo ist eigentlich diese Malerin oder jener Bildhauer? Hast du sie, ihn wieder einmal getroffen oder eine Ausstellung gesehen? In «aufgetaucht» zeigen wir KünstlerInnen, die wir in den letzten Jahren aus den Augen verloren haben. Es interessiert uns, was in der Zwischenzeit geschehen, wie es mit ihrer künstlerischen Tätigkeit weitergegangen ist.

Unser Ziel ist das Wiederentdecken, wieder Bekanntmachen von Positionen, die in Vergessenheit geraten sind. Wir geben den teilnehmenden KünstlerInnen Gelegenheit, ihre Arbeiten zu zeigen und dem Publikum die Möglichkeit, diese neu zu entdecken. Wir freuen uns, dass Daniele Bünzli, Ueli Etter, Thomas Grandy, Katharina Haller, Christine Senne, Conrad Steiner, Marianne Weber, Markus Wetzel bei uns auftauchen.

Flyer

Vernissage: Freitag, 28. Oktober um 19 Uhr

Donnerstagsführung: 24. November um 18.30 Uhr
Rundgang mit den KuratorInnen

Die KünstlerInnen sind an diesen Sonntagen von 14-16 Uhr anwesend:
30. Oktober – Ueli Etter und Markus Wetzel
6. November – Christine Senne
13. November – Conrad Steiner
20. November – Katharina Haller
27. November – Marianne Weber
4. Dezember – Daniele Bünzli
11. Dezember – Thomas Grandy

Rahmenprogramm
Sonntag, 4. Dezember, 11 Uhr
Verena Noll: Lesung aus «Zündels Abgang» von Markus Werner

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Bühne
Bänz Friedli - «S isch kompliziert - Bänz Friedli schafft Unordnung»

Bänz Friedli – «S isch kompliziert – Bänz Friedli schafft Unordnung»

Kabarett   Er denkt über einfache Antworten, schwierige Fragen und wahrhaftige Lügen nach, philosophiert und blödelt, gerät vom Kleinen ins Grosse. Auch in seinem fünften ...
Bühne
Duo Barista - «Block 22»

Duo Barista – «Block 22»

Das Teilen von Lebensraum mit mehr oder weniger Distanz durch Hecke, Trennwand oder Gartenweg, erweist sich als unerschöpflich spannungsvoll. Glaubt man in der ersten Lebensphase noch, der eigene ...
Musik
Missa Gaia - ein Grosser Gesang für Mutter Erde

Missa Gaia – ein Grosser Gesang für Mutter Erde

Missa Gaia – ein grosser Gesang für Mutter Erde Peter Roth, der begnadete Toggenburger Komponist und Musiker hat sich mit bald achtzig Jahren aufgemacht, eine Messe zu schreiben für Mutter ...