zurück

Globi und der Madagaskarvogel

Globi und der Madagaskarvogel
Kids

Sonntag, 07.11.2021

14:30 - 16:15 Uhr

Stadtcasino
Bahnhofplatz 76A
8500 Frauenfeld

Tickets Karte

Globi spielt mit Professor Federkiel eine Partie Schach, da bringt der Pöstler ein Paket, in dem sich ein riesiges Ei befindet. Die Sendung kommt aus Madagaskar und Federkiel erkennt sofort, dass es sich um das Ei eines ausgestorbenen Riesenstrausses handelt. Als es zu Boden fällt, stellt sich heraus, dass es nicht etwa versteinert ist, sondern frisch. Und das bedeutet ja, dass der Riesenvogel gar nicht ausgestorben ist! Sofort werden die Koffer gepackt. Federkiel und Globi reisen nach Madagaskar. Über der Insel stürzt das Flugzeug ab, und die beiden können sich gerade noch mit dem Fallschirm retten. Nun müssen sie sich durch den Dschungel schlagen, denn sie wollen in die Hauptstadt Antanarivo gelangen. Dabei erleben sie viele Abenteuer mit Menschen, frechen Lemuren und gemächlichen Chamäleons. Ob sie den geheimnisvollen Vogel tatsächlich finden?

Das Kindertheater Floh ist in der Schweiz das einzige Theaterensemble, das Globi-Geschichten auf der Bühne zeigt. Dies ist bereits die vierte Produktion, nach dem Original Globi-Buch Band 63.

Ausstellungen
Jean-Jacques Volz - «Holzschnitte»

Jean-Jacques Volz – «Holzschnitte»

Vernissage Ausstellung des Alterswerks von Jean-Jacques Volz 1928 − 2020 mit Werken seiner Künstlerfreundinnen und Künstlerfreunde: Vincenzo Baviera, Kurt Bruckner, Carlo Domeniconi, ...
Klassische Musik
Salonorchester Schaffhausen

Salonorchester Schaffhausen

Dirigent Erich Meili Sänger Alois Carnier 1. Violine Regula Bänninger, Matthias Grossmann Ursi Hofmann, Werner Otto 2. Violine Ruth Germann, Suse Riese, Wolfgang Schildbach Violoncello ...
Diverses
Klassiker & Raritäten - A Foreign Affair (USA 1948)

Klassiker & Raritäten – A Foreign Affair (USA 1948)

Klassiker & Raritäten 14. Schaffhauser Filmzyklus 2021/2022 Der beliebte Schaffhauser Filmzyklus in Zusammenarbeit mit der Cinémathèque suisse findet bereits zum 14. Mal statt: Erleben ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!