zurück

Frederik Köster «Die Verwandlung»

Frederik Köster «Die Verwandlung»
Pop/Rock/Jazz

Mittwoch, 18.08.2021

20:30 - 23:00 Uhr

Gems
Mühlenstrasse 13
78224 Singen (DE)

Internet: www.diegems.de
Karte

EINER DER BESTEN TROMPETER EUROPAS ZUM ZWEITEN MAL IN SINGEN

Nach dem Ausflug mit dem hochgelobten Album „Homeward Bound Suite“ ins Orchesterfach kehrt der Kölner Trompeter FREDERIK KÖSTER zurück zu seinem angestammten Quartett „DIE VERWANDLUNG“ mit dem Pianisten SEBASTIAN STERNAL, dem Bassisten JOSCHA OETZ und dem Schlagzeuger JONAS BURGWINKEL (was für eine Besetzung!).

Mehrere Linien durchfädeln den Modern Jazz seines neusten Albums „GOLDEN AGE“ (TRAUMTON RECORDS). Zum einen setzen die vier Musiker gerne auf ungerade Metren und Skalen der arabischen Musik, zum anderen spielen sie mit einer Vielzahl digitaler und analoger Gerätschaften zur Klangbearbeitung und -verfremdung, um auch populäre (Tanz-)Musik wie HipHop oder Techno in ihren Kreativkosmos einzubinden.

Der Kitt für diese diverse Jazzmusik ist die Improvisation: Wenn beispielsweise der Schlagzeuger das rhythmische Fundament per se unter Spannung setzt, wenn der Pianist auf dem Fender Rhodes die komplexe Harmonik als Tontrauben aufreiht oder der Trompeter mit scharf schneidendem Ton über die Begrenzung durch den Taktstrich phrasiert. Im letzten Stück auf der CD singt Frederik Köster dann sogar auch – weiss aber sein Timbre mit Effekten raffiniert zu verfremden. Trotz mancher kunstvoll angedeuteten oder auch offenen Referenzen ist die Musik ganz in der Gegenwart zuhause. Allein schon weil die vier Musiker in beseelten Interaktionen und inspirierten Soli konsequent ihrem eigenen Stil folgen, der sie allesamt längst ins Oberhaus des deutschen Jazz geführt hat.

Mit ihrer Mischung aus individueller Virtuosität und vielfältigen, elektronischen wie akustischen Sounds kreieren Frederik Köster und „Die Verwandliung“ einen unkonventionellen und hochaktuellen Sound. 

FREDERIK KÖSTER TROMPETE
SEBASTIAN STERNAL PIANO
JOSCHA OETZ BASS
JONAS BURGWINKEL DRUMS
  
Reservierung: karten@jazzclub-singen.de

Ausstellungen
Rainer Schoch - «Take Away, Kunst zum Mitnehmen»

Rainer Schoch – «Take Away, Kunst zum Mitnehmen»

Wie können wir noch unsere Kunst zeigen und verkaufen, Take Away war die Idee von Rainer Schoch. So wurden die riesigen Schaufenster im Einkaufscenter beim Miros und Denner mit Kunst und Skulpturen ...
Ausstellungen
Beni Bischof & fructuoso/wipf - Doppio II

Beni Bischof & fructuoso/wipf – Doppio II

Vernissage Open Day mit freiem Eintritt! Die zweite Ausgabe der «Doppio» Ausstellungsreihe präsentiert Arbeiten von Beni Bischof (*1976 in Widnau/SG) und dem Künstlerduo ...
Bühne
Renato Kaiser - «Hilfe»

Renato Kaiser – «Hilfe»

Seien wir mal ehrlich, Sie haben es nicht einfach. In der Familie, auf der Arbeit, ich weiss! Kann man sich nicht mal mehr einen Kaffee holen, ohne dass – eben. Und die Männer, hör mir doch ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!