zurück

Feierabendkonzert

Feierabendkonzert
Klassische Musik

Freitag, 29.10.2021

19:30 Uhr

Musik Meister AG
Steigstrasse 78
8200 Schaffhausen

Karte

«Verliebte Virtuose Verspieltheit»

Ana Turkalj (Violoncello)
Aleck Carratta (Klavier)

Die vier ausgewählte Komponisten, die mit ihrer Virtuosität und Tiefgründigkeit das Programm gestalten werden, führen uns in eine faszinierende Reise von Deutschland nach Frankreich und wieder zurück. Die lebendigen Sieben Variationen über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ von L.van Beethoven eröffnen das Konzert mit einer schwungvollen Hommage an Mozarts „Zauberflöte“. Im Anschluss erklingt die Sonate für Violoncello und Klavier von C. Debussy als eine rhapsodische, höchst experimentelle Verschmelzung verschiedener Stile. Nach dem leichten und verspielten, quasi mendelssohnschen zweiten Satz aus der Grande sonate dramatique von der bemerkenswerten französischen Komponistin Rita Strohl, folgt eines der grandiosen Meisterwerke des Genies aus Hamburg: die Sonate für Violoncello und Klavier in F-Dur von Johannes Brahms.  

Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 052 624 49 79
Einlass nur mit Covid-Zertifikat
Eintritt frei, Kollekte zu Gunsten der Musiker

Bühne
Chocolat - AUSVERKAUFT!

Chocolat – AUSVERKAUFT!

Rezitation mit Musik nach dem von Lasse Hallström verfilmten Roman von Joanne Harris.   Himmlische Verführung in der Provinz Mit Ann-Kathrin Kramer und Harald ...
Bühne
Kriminal Dinner - «Faustdickes Verbrechen»

Kriminal Dinner – «Faustdickes Verbrechen»

Am Freitag, 25. August 2023, 19 Uhr, findet das zweite Kriminal-Dinner auf Schloss Hohenlupfen statt! Freuen Sie sich auf das spannende Krimistück «Faustdickes Verbrechen», kombiniert mit ...
Pop/Rock/Jazz
Anna-Lena Schnabel Quartett - «Books, Bottles & Bamboo»

Anna-Lena Schnabel Quartett - «Books, Bottles & Bamboo»

ANNA-LENA SCHNABEL ALTOSAX FLORIAN WEBER PIANO GIORGI KIKNADZE BASS BJÖRN LÜCKER DRUMS GREAT YOUNG GERMAN JAZZ ECHO JAZZ PREISTRÄGERIN ANNA-LENA SCHNABEL, so viel sei jetzt schon ...