zurück

Faszinierende Vielfalt – vielfältige Faszination

Faszinierende Vielfalt – vielfältige Faszination
Ausstellungen

Sonntag, 27.02.2022 - Sonntag, 04.12.2022

14:00 Uhr

Mo: geschlossen
Di: 11 bis 17 Uhr
Mi: 11 bis 17 Uhr
Do: 11 bis 17 Uhr
Fr: 11 bis 17 Uhr
Sa: 11 bis 17 Uhr
So: 11 bis 17 Uhr

Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
8200 Schaffhausen

Internet: www.allerheiligen.ch
Karte

Kabinettausstellung

200 Jahre Naturforschende Gesellschaft Schaffhausen
Natur erforschen, sammeln, bewahren und vermitteln – vom mikroskopischen Präparat bis zur fernen Galaxie, von Millionen Jahre alten Gesteinen bis zur innovativen Entwicklung neuer Technologien. Dies sind seit 200 Jahren die Tätigkeitsfelder der Naturforschenden Gesellschaft Schaffhausen. In einer Kabinettausstellung zum Jubiläum wird ihre Geschichte anhand prominenter Persönlichkeiten und ihres Wirkens dargestellt.

Die Geschichte der 1872 von Johann Conrad Fischer gegründeten Naturforschenden Geselleschaft verlief nicht geradlinig, sondern komplex vernetzt und zeigt, wie vielfältig faszinierend und faszinierend vielfältig die Naturwissenschaften sind. Der Aufbau des Naturhistorischen Museums gehörte ebenso dazu wie dessen Zerstörung bei der Bombardierung Schaffhausens am 1. April 1944.

Flyer

Bühne
nordArt Theaterfestival - «Bänz Friedli»

nordArt Theaterfestival – «Bänz Friedli»

nordArt-Theaterfestival – Das Festival für Kleinkunst in Stein am Rhein vom 10. bis 20. August. Heute: Bänz Friedli – «S isch kompliziert» Asylhof-Bühne (Die ...
Klassische Musik
Bachfest 2022 - «Bach grenzenlos» - Konzert Nr.  1

Bachfest 2022 – «Bach grenzenlos» – Konzert Nr.  1

Das 29. Internationale Bachfest vom 25. bis 29. Mai 2022 Seit 1946 veranstaltet die Stadt Schaffhausen gemeinsam mit der Internationalen Bachgesellschaft Schaffhausen Bachfeste. Aus dem Wunsch, ...
Pop/Rock/Jazz
Summer Music Nights 2022

Summer Music Nights 2022

Einen weiteren Sommer lang donnerstägliche Livemusik präsentieren die Band-Union und ihre Partner Cuba Club und Abaco Schaffhausen. Allerdings nicht in gewohnter Umgebung in der Safrangasse, sondern ...