zurück

Die Finanzstruktur des Zurich Film Festival – die Balance zwischen Kulturförderung und den Bedürfnissen der Sponsoren/Stakeholdern

Die Finanzstruktur des Zurich Film Festival – die Balance zwischen Kulturförderung und den Bedürfnissen der Sponsoren/Stakeholdern
Worte

Donnerstag, 04.04.2019

18:30 Uhr

Rathauslaube
Rathausbogen 10
8200 Schaffhausen

Karte

Schaffhauser Vortragsgemeinschaft

Vortrag mit Nadia Schildknecht, Geschäftsfüherin und Co-Gründerin Zurich-Filmfestival

Nadja Schildknecht hat das Zurich Film Festival seit seiner Gründung 2005 zusammen mit ihrem Partner zu einem international bedeutenden Anlass aufgebaut. Nachwuchstalente, bekannte Filmgrössen und bedeutende Premieren gehören ebenso nach Zürich wie der grüne Teppich. Doch um diese Grösse ohne Qualitätseinbussen aufrechtzuerhalten, sind Kulturförderung einerseits sowie die Unterstützung von Sponsoren, Donatoren und Gönnern andererseits unverzichtbar. Wie das ZFF mit den unterschiedlichen Erwartungen umgeht und welche Grenzen dabei ausgelotet werden, erklärt Nadja Schildknecht am 4. April 2019.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung im Jahr 1991 war sie jahrelang ein international tätiges Model. Nadja Schildknecht gewann 1993 den Modelwettbewerb Gesicht des Jahres. Darauf arbeitete sie unter anderem für die Agenturen Elite Models, Metropolitan Models, Wilhelmina Models und Boss Model Management.
Von 2002 bis 2005 war Schildknecht für MTV Schweiz als Moderatorin bei der Sendung Ahead tätig, die ab 2004 6-Pack hiess. Im Jahr 2005 gründete sie zusammen mit Karl Spoerri und Antoine Monot die Spoundation Motion Picture, die unter anderem das Zurich Film Festival organisiert. Sie ist die Geschäftsführerin des Unternehmens. 2007 moderierte sie die Schweizer Version der Sendung America’s Next Top Model auf 3+.
Heute ist sie Unternehmerin, Geschäftsführerin, verantwortlich für das Finanzwesen, Marketing, Sponsoring und die Event-Organisation am Zurich Film Festival.
Nadja Schildknecht ist mit Urs Rohner (Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse) liiert, das Paar hat einen Sohn.

Eintritt: Fr. 10.00
Studenten, Lernende und Schüler: Freier Eintritt

Bühne
Die Rheinnixen

Die Rheinnixen

Grosse romantische Oper in vier Akten von Jacques Offenbach, Libretto von Charles Nuitter Deutschland, zur Zeit des Ritterkriegs im frühen 16. Jahrundert: Adel, Militär und Zivilbevölkerung werden ...
Pop/Rock/Jazz
Christoph Grab -  Reflections

Christoph Grab - Reflections

So hat man die magische Musik des Pianoforte-Maestros und Jazzvisionärs Thelonious Monk (1917-1982) noch nie gehört! Das Trio des Alt- und Tenorsaxophonisten Christoph Grab rückt sowohl ein ...
Diverses
Open Club Day

Open Club Day

kommen, sehen, verstehen Happy Open Club Day! Der TapTab Musikraum und Kultur im Kammgarn laden dich zum Blick hinter die Kulissen ein. Hast du dich auch schon immer gefragt, wo im Kammgarn ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!