zurück

Der Killer und die Nervensäge

Der Killer und die Nervensäge
Bühne

Donnerstag, 20.01.2022

20:00 Uhr

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen (DE)

Internet: www.stadthalle-singen.de
Tickets Karte

Französische Komödie, Deutsch von Dieter Hallervorden

Der Auftrag ist klar und präzise: Berufskiller Ralph soll vom Hotelfenster aus einen Kronzeugen liquidieren. Kein Problem für den Profi, der alles perfekt vorbereitet hat. Doch da stolpert ihm das personifizierte Unglück über den Weg: François Pignon, der zufällig im Nachbarzimmer eincheckt. Fortan geht in der französischen Komödie „Die Nervensäge“ am Donnerstag, 20. Januar 2022 um 20 Uhr in der Stadthalle Singen alles schief …

Poignon ist herzensguter Mann, der von seiner Frau verlassen wurde und nun seinem Leben ein Ende setzen will. So nimmt der Wahnsinn seinen Lauf, da das ungleiche Paar ständig in neue Turbulenzen gerät, die aberwitziger nicht sein könnten. Um Pignon davon abzuhalten, aus dem Fenster zu springen und damit alle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, kommt Ralph nicht mehr dazu, seinen mörderischen Auftrag zu erfüllen. Der Killer, ein Vollprofi, der eigentlich nur schwer aus der Fassung zu bringen ist, verliert zusehends die Contenance.

Francis Veber, bekannt als Drehbuchautor u. a. von „Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“, hat mit „Die Nervensäge“ eine regelrechte Bilderbuch-Komödie mit allen wichtigen Zutaten erschaffen, schreiend komisch und rührend zugleich. Nach seinem Stück entstand das Drehbuch für „Die Filzlaus“ und später „Buddy Buddy“ mit Walter Matthau und Jack Lemmon. Jean-Claude Berutti wird sich dieser berühmten Vorlage annehmen. Bereits in seinen Inszenierungen von „Ziemlich beste Freunde“ und zuletzt „Der rechte Auserwählte“ fand er immer die perfekte Balance zwischen Komik und Tragik.

Die deutschsprachige Erstaufführung des Stücks „Die Nervensäge“ von Dieter Hallervorden fand 1971 in der Komödie am Kürfürstendamm statt und wurde seither von vielen Bühnen Deutschlands inszeniert. Francis Veber hat seine Komödie 2005 vollständig überarbeitet. Diese Neufassung lief fast eineinhalb Jahre lang mit Riesenerfolg im Pariser Théâtre de la Porte St. Martin.


Vorverkauf:
Tourist Information Singen Marktpassage,
August-Ruf-Straße 13, 78224 Singen,
Telefon +49 (0)7731/85-262,
E-Mail: ticketing.stadthalle@singen.de,
bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen
und im Internet: www.stadthalle-singen.de

Bühne
Bundesordner 21

Bundesordner '21

Satirischer Jahresrückblick 2021   Seit 2008 hat der «Bundesordner» seinen festen Platz im Programm des Casinotheaters Winterthur. So gesellt sich jeweils zu Beginn eines ...
Diverses
Strohmann&Kauz - «Sitzläder»

Strohmann&Kauz – «Sitzläder»

«Sitzläder» ist das jüngste Stück Theaterkabarett mit den kultigen Senioren Ruedi und Heinz. Die alten Freunde hauen ab, aus dem Altersheim und steigen ein in ihre längst geschlossene ...
Bühne
Jaap Achterberg - «Hiob»

Jaap Achterberg – «Hiob»

Im Galizischen Stettl Zuchnow lebt der mausarme Lehrer Mendel Singer mit seiner Familie. Er ist «fromm, gottesfürchtig und gewöhnlich, ein ganz alltäglicher Jude.» Doch wie einst den ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!