zurück

Clemens Kuratle Quintett 'Ydivide'

Clemens Kuratle Quintett 'Ydivide'
Pop/Rock/Jazz

Mittwoch, 14.02.2024

20:30 - 22:30 Uhr

Gems
Mühlenstrasse 13
78224 Singen (DE)

Internet: www.diegems.de
Karte

SWISS-BRITISH CONNECTION - EINE ENTDECKUNG

Clemens Kuratle (Drums), Dee Byrne (AltoSax), Elliot Galvin (Piano), Chris Guilfoyle (Guitar), Lukas Traxel (Bass)

Viele bedeutende Schlagzeuger sind grosse Bandleader. Mit ihrer Übersicht, dem Rhythmus- und Formgefühl weisen sie der Band den Weg. Der junge Schweizer Drummer Clemens Kuratle (mit Nicole Johänntgen im Sommer 2022 in Singen zu Gast) hat sich in Jazz- und Popformationen einen Namen als einfühlsamer und versierter Musiker gemacht.

Nun hat er *Ydivide* ins Leben gerufen: ein Quintett, das die hippe, junge britische und schweizerische Jazzszene verbindet. Wolfgang Greuter schreibt im Jazzpodium über ihre CD *Lumumba* (Intakt Records):

"Der couragierte Beginn macht hellhörig: sich wiederholende Töne aus dem Inneren eines präparierten Klaviers gehen in perkussiv gehämmerte Schläge und Höhenflüge am Saxophon über. Inspiration für den Opener *Lumumba* - wie für das sehenswerte Cover - war die verstörende Geschichte der Unabhängigkeits- und Putschbewegungen auf afrikanischem Boden. Mechanische Rhythmen sind seine Sache nicht. Seine Vorliebe gilt vielmehr jene kollektiv gewobenen, komplexen Rhythmen, wie diese Ornette Coleman für den Jazz fruchtbar machte. Der aus Dublin stammende Gitarrist Chris Guilfoyle und der Schweizer Bassist Lukas Traxel teilen das von Rasanz geprägte Power-Konzept. Der englische Pianist Elliot Galvin bringt wie Kuratle Electronics ins Spiel. Besonders eindrücklich gerät das emotionsgeladene Spiel der Saxophonistin Dee Byrne. Die hochtalentierte, Kreativität und Entschlossenheit ausstrahlende Britin lässt die Wände beben. Aber immer wieder weicht der wuchtige, dabei nie derbe Sound dieses Quintetts auf, wenn wie im intim musizierten *Marvelling* oder in *Dim The Lights* das Tempo gedrosselt wird. Den Schlusspunkt findet das Quintett im noch einmal die eigenen Stärken auskostenden, pushenden Rumba-Statement *Optimism*."  

Reservierung: karten@jazzclub-singen.de

Bühne
Salon Morpheus - «La petite mort»

Salon Morpheus – «La petite mort»

Eine skurrile Varieté-Show.   Salon Morpheus lädt in seinem neuen Programm «La petite mort» ein zu einer betörenden Nacht voller eigensinnig interpretierten Chansons, ...
Diverses
Schmuckbörse der Afghanistanhilfe

Schmuckbörse der Afghanistanhilfe

Gespendete Schmuckstücke in allen erdenklichen Arten, Formen und Farben. Kommen Sie vorbei und… - stöbern Sie im reichhaltigen Fundus von Schmuckstücken - vom Klimbim bis zum Edelschmuck, ...
Bühne
Olga Tucek

Olga Tucek

Zum Internationalen Tag der Frau Von Frauen und Mächten – ein feministisches Freudenfeuer. Ein Liederabend mit Tiefgang, Wohlklang, Reimrhythmen, Wortkaskaden, saftiger Komik und feinster ...