zurück

Charles Nguela – «R.E.S.P.E.C.T.»

Charles Nguela – «R.E.S.P.E.C.T.»
Bühne

Freitag, 01.04.2022

20:00 - 22:00 Uhr

Casino Theater Burgdorf
Kirchbühl 14
3400 Burgdorf

Karte

Bei allem Respekt: Warum fürchten sich Eltern vor ihren eigenen Kindern – Homeschooling lässt grüssen! Und warum eigentlich gibt es keine Prüfung, um Kinder zu zeugen? Ein Hubstapelfahrer wird ja auch geprüft! Wie auch immer: Würden Männer Kinder kriegen, würden sie daraus gleich einen Wettkampf machen? Sind Verhütungszyklus-Tracker wirklich sicher? Die Finance- App funktioniert ja meistens auch, oder? Angenommen, es gäbe einen «Illness-Award»: Käme dann Corona wie Billie Eilish und räumte alles ab? Fragen über Fragen!

Alles beschäftigt Charles, von A wie Asperger bis Z wie Zoom-Calls. Er verrät auch private Folgen seines Liebeslebens: mit Polizeianzeige zur ersten Liebe, später irrationaler Eifersucht ausgesetzt.

Charles Nguela versucht in seinem dritten Programm, die Welt um sich herum besser zu verstehen: Er lässt nichts aus, was uns zurzeit beschäftigt. Von toxischer Männlichkeit bis zu Transgender-Seepferdchen: So «woke» wie «R.E.S.P.E.C.T.» ist kein anderes Comedy-Programm!

Die absolut total erheiternde Stand-up-Comedy-Show von Charles Nguela macht den Abend wieder «Muy Caliente» – wie es sein muss!

Pop/Rock/Jazz
Almwaya - «Experimental World»

Almwaya – «Experimental World»

Riding a Camel in the Middle of the Sea Die Musik von Almwaya erzählt eine Geschichte, die durch die warmen und süssen Wasser des Nils reist, sich aus der unendlichen Energie der Zedern Libanons ...
Pop/Rock/Jazz
Suisse Diagonales Jazz Festival

Suisse Diagonales Jazz Festival

Doppelkonzert mit MOSH & Lukas Traxel MOHS Dieses junge Quartett bezieht seine Inspiration aus dem zeitgenössischen Jazz und neuen musikalischen Strömungen wie elektronischer Musik und ...
Klassische Musik
6. Schaffhausen Klassik-Konzert - «Feuervogel»

6. Schaffhausen Klassik-Konzert – «Feuervogel»

«Feuervogel» Maurice Ravel (1875–1937) «Ma Mère l’Oye», Ballettmusik Matthias Pintscher (*1971) «Assonanza II», für Violine und Kammerorchester ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!