zurück

Bruggmann/Bärtschi (CH) – «Winterreise» #SHKULTURMAGAZIN

Bruggmann/Bärtschi (CH) – «Winterreise»
Klassische Musik

Freitag, 11.02.2022

20:30 Uhr

Kammgarn
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.kammgarn.ch
Tickets Karte

360 Grad Konzertreihe

Kornelia Bruggmann (Stimme) und Werner Bärtschi (Klavier) interpretieren Schuberts «Winterreise».

Ein Jahr vor seinem Tod komponiert Franz Schubert im Herbst 1827 den 24 Lieder umfassenden Zyklus «Winterreise», dessen Texte ihren Ursprung in Wilhelm Müllers Gedichten «Wanderlieder von Wilhelm Müller. Die Winterreise» haben.

Die ersten 12 Gedichte Müllers entnimmt Schubert dem Taschenbuch «Urania» von 1823, zu Beginn im Unwissen darüber, dass der Dichter weitere 12 Gedichte geschrieben, jedoch an anderer Stelle veröffentlich hat. So ergänzt Schubert sein Werk noch im selben Jahr und vertont die fehlenden 12 Gedichte. Schubert und Müller sind sich persönlich nicht begegnet, und ob Müller vor seinem Tode 1827 von Schuberts Vertonungen erfuhr, ist nicht nachweisbar.

«Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh ich wieder aus»

Mit diesem Satz beginnt der 24 Lieder umfassende Zyklus. Fremde sind die Interpret:innen von Schuberts Stück jedoch keineswegs:

Die in Siblingen wohnhafte Sängerin Kornelia Bruggmann singt alles, was mit der Stimme möglich ist. Wohl mit ein Grund, weshalb es kaum eine kulturinteressierte Person in Schaffhausen gibt, die sie nicht schon einmal auf der Bühne gesehen hat, sei es an Jamsessions, Opernstücken oder beim Jodeln.

Werner Bärtschi, 1950 in Zürich geboren, ist Komponist und spielt Werke von der Spätrenaissance bis in die Gegenwart, mit Schwerpunkten bei Bach, Mozart, Beethoven, Chopin und Liszt, aber auch Aussenseiter wie Erik Satie, Charles Ives oder Giacinto Scelsi gehören zu seinem Repertoire. Der Leiter der Schaffhauser Meisterkurse spielte bereits Konzerte auf allen Kontinenten und ist auch in Kino- und Fernsehfilmen zu sehen.

Die Konzerte unserer 360° – Reihe sind bestuhlt und der Flügel leicht erhöht in der Mitte des Saals positioniert, um dem Publikum einen einzigartigen Blick auf das Geschehen zu ermöglichen.

COVID-ZERTIFIKAT: Um Einlass an diese Veranstaltung zu erhalten, muss ein gültiges Covid-Zertifikat und ein Ausweisdokument vorgewiesen werden. Mehr Infos: kammgarn.ch/covid-zertifikat
Unter welchen Bedingungen (2G, 2G+ etc.) diese Veranstaltung durchgeführt wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.

Tür: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt:VVK: CHF 30.–
AK: CHF 35.–

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Diverses
Hillbomb Fest Opfertshofen

Hillbomb Fest Opfertshofen

Hillbomb Fest in Opfertshofen (Hillbomb = Skater welche schnell einen Berg hinunterfahren) Am 28.Mai findet das Erste Hillbomb Fest in Opfertshofen auf der ´Bergrennen´ Strecke sowie ...
Bühne
Muttertag

Muttertag

Wort-Ton-Film-Lesung von und mit Ralf Schlatter, untermalt von Manuel Lindt 21. Juni, der längste Tag des Jahres, halb sechs Uhr morgens, Sonnenaufgang: Ein Sohn macht sich auf den Weg - seine ...
Kids
Kinderdisco

Kinderdisco

Früh übt sich, wer ein Tanzfüdli werden will!   Während du dich auf dem Dancefloor so müde tanzt, dass das Sandmännchen frei machen kann, dürfen die Erziehungsberechtigten an der Bar ...