zurück

Auf den Flaachtaler Wegen des Dichters Rainer Maria Rilke

Auf den Flaachtaler Wegen des Dichters Rainer Maria Rilke
Diverses

Sonntag, 17.10.2021

14:00 - 16:30 Uhr

Beim Restaurant Sternen
Hauptstrasse 29
8416 Flaach

Karte

Das Flaachtal wurde auch von den Flügeln der Poesie gestreift. Auf einem Rundgang zusammen mit Thomas Heckendorn vergegenwärtigen wir uns zwischen Schloss Berg und Flaach die Impressionen, die der berühmte Dichter Rainer Maria Rilke während seinem hiesigen Aufenthalt 1920/21 auf sich wirken liess. Hier hat er verschiedenen Stimmen der Lyrik gelauscht, aber auch seine eigene vernehmen lassen.

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung an info@zuercher-weinland.ch oder Telefon 052 301 21 21 bis am 15.10.2021

Kosten: CHF 25.00 pro Person Kinder von 6-16 Jahren 50% Ermässigung.
Bitte überweisen Sie uns den Geldbetrag vor dem Anlass an: IBAN: CH46 0070 0112 2001 0120 9 / ZKB Andelfingen

Corona-Massnahmen: Die jeweils gültigen Auflagen des BAG werden beachtet und anhand des Schutzkonzepts umgesetzt. Aus organisatorischen Gründen müssen von allen Teilnehmenden die persönlichen Daten aufgenommen werden.

Witterung / Sprache: Die Führungen finden bei jeder Witterung statt. Es wird in Mundart gesprochen (CH-Deutsch).

Teilnehmerzahl: Wir behalten uns vor, Angebote bei ungenügender Anzahl Anmeldungen abzusagen. Allfällige

Programmänderungen sind ausdrücklich vorbehalten.

Führung von Pro Weinland - Zürcher Weinland.

Pop/Rock/Jazz
Black Sea Dahu (CH)

Black Sea Dahu (CH)

VERSCHOBEN VOM 05.11.21 Black Sea Dahu kommen zurück mit ihrer bis dato grössten Headline Tour. Eingespielt mit mehr als 250 Konzerten in den Knochen bespielen Black Sea Dahu, nach einer ...
Pop/Rock/Jazz
The Gardener & The Tree (CH)

The Gardener & The Tree (CH)

The Gardener & The Tree haben sich in den letzten Jahren klammheimlich zu einem der erfolgreichsten Musikexports der Schweiz gespielt. Sie füllen die Clubs nicht nur in der Heimat, sondern ...
Bühne
Tanztheater Joshua Monten - «Romeo, Romeo, Romeo»

Tanztheater Joshua Monten – «Romeo, Romeo, Romeo»

Präsentiert von Schauwerk das andere Theater. Die Choreographie von Joshua Monten für vier Romeos (darunter eine verkleidete Frau) lässt das ewig aufregende Balzritual des Tanzes unmittelbar ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!