zurück

40 Jahre Phönix Theater

40 Jahre Phönix Theater
Bühne

Samstag, 18.09.2021

18:00 Uhr

Phönix Theater
Im Feldbach 8
8266 Steckborn

Internet: www.phoenix-theater.ch
Karte

40 Jahre Phönix Theater - es wird gefeiert! Die Gäste erwartet ein spezielles Programm. Es beginnt jeweils ab 18:00 Uhr mit einem Apéro. Im Theater zeigt das Lokal-Fernsehen Steckborn eine Dokumentation über die vergangenen Jahrzehnte des Phönix Theater.

Tanzenergie und Enthusiasmus:

Ab 20:15 Uhr tanzen 19 Tänzerinnen und Tänzer des Studiengangs Contemporary Dance der Zürcher Hochschule der Künste fünf Choreografien in wechselnder Besetzung. Ein Erlebnis für alle Tanzfans! Die jungen Tänzerinnen und Tänzer sind voller Elan und Enthusiasmus für ihren Beruf. Sie sprühen vor Energie und Lust an der Bewegung.

Onlinereservation und Zertifikatspflicht:

Als unsere Gäste sind alle zum Apéro und zum Abendprogramm eingeladen. Wer mag, darf dem Phönix Theater einen Unkostenbeitrag in die Spendenbox legen. Wir bitten darum unbedingt die Onlineplatzreservation zu nutzen! Zur Sicherheit ist der Zutritt zum Theater nur mit Zertifikat möglich. Der Saal wird nicht voll ausgelastet und wir empfehlen eine Maske zu tragen. Alle Informationen und das genaue Programm sind auf der Website zu finden.

Pop/Rock/Jazz
Floyd Division

Floyd Division

Tribute to Pink Floyd Live „Alle „Floyd Division“-Musiker sorgen mit ihrem exzellenten Können dafür, dass für circa drei Stunden der urtypische Pink-Floyd-Sound durch den ...
Klassische Musik
Camerata Variabile - «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Camerata Variabile – «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Wer sich für Tanz interessiert, kommt kaum an Südamerika vorbei – und für dieses Programm haben wir gleich zwei Gäste: Der eine ist Nathan Amaral, ein junger brasilianischer Geiger, der uns ...
Bühne
Jugendclub Momoll Theater - «An der Decke leuchten die Sterne»

Jugendclub Momoll Theater – «An der Decke leuchten die Sterne»

Werkstattproduktion Für junge Menschen ab 11 Jahren und Erwachsene. Ein Stück, welches – mit viel Gespür und inspirierender Ästhetik – vom Älterwerden, von Zugehörigkeit, vom Umgang ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!