zurück

30. Schaffhauser Jazzfestival

30. Schaffhauser Jazzfestival
Pop/Rock/Jazz
Lukas Mantel Sextet - Vardah

Freitag, 24.05.2019

20:15 Uhr

Kammgarn
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.kammgarn.ch
Karte

Auch zum 30. Schaffhauser Jazzfestival spiegeln die Organisatoren die Schweizer Jazzszene und folgen der Kontinuität. Aktualität leitet die Auswahl. Öffnung – der ursprünglich aus Amerika stammenden – Improvisationsmusik ist eine Tendenz die sich fortsetzt. Annähernd 100 Musikerinnen und Musiker bespielen 2019 die Schaffhauser Bühnen, musizieren, reden und performen. Stilistisch ohne Scheuklappen demonstrieren sie in unterschiedlichsten Klangfarben die Vielfalt des aktuellen Jazz in unserem Land. Mit Saxophon, Pauken und Trompeten, mit Alphorn und Jodel begibt sich das Festival zum Auftakt in den grössten romanischen Sakralbau der Schweiz, ins Schaffhauser Münster.

Heute:
20.15 Uhr idée manu
Manuela Keller p, comp, Nick Gutersohn tb, Jan Schlegel b, Marco Käppeli dr

Oktopus, «the music of Boris Blacher». Boris Blacher (1903 bis 1975) war einer der einflussreichsten und originellsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, der heutzutage eher selten gespielt wird. Seine rhythmisch komplexe, aber stets schlank komponierte Klaviermusik war für die Zürcher Pianistin Manuela Keller eine Neuentdeckung. Mit Respekt vor dem Original, doch mit ironischem Augenzwinkern, gelingt «idée manu» die Koppelung von musikalischer Steuerung und Klangfreiheit, von Groove und Freeplay. Dabei entsteht eine kontrastreiche Dramaturgie mit eigenwilligem Charme. www.manuelakeller.ch

21.15 Uhr Samuel Blaser «Early in the Morning»
Samuel Blaser tromb, Russ Lossing p, rhodes, Masa Kamaguchi b, Gerry Hemingway dr

Die Musik geht zum einen Blasers Obsession für den Delta Blues nach und entspricht aber auch seinem Bedürfnis nach intensivem, aktuellem Jazz, der klar seine Handschrift trägt: expressiv, authentisch, kühn, fliessend, zwingend und voll der Sogwirkung. Free Jazz Elemente und Improvisationsstrategien vermischen sich in diesem Fall mit bekannten, erdigen Blues-Songs. Wiederum sind es exzeptionelle Mitmusiker, die Blaser auf diesem Weg begleiten. www.samuelblaser.com 

22.15 Uhr Lukas Mantel Sextet - Vardah
Rafael Schilt tsax, cla, Matthias Spillmann trump, flh, Travis Reuter g, Leandro Irarragorri rhod, Lukas
Traxel b, Lukas Mantel dr, comp

Vardah, ein Zyklon, den Lukas Mantel in Chennai miterlebt hat, ist hier Programm. Die Wucht der Musik ist kontrollierter und nicht so ungebremst wie der tropische Wirbelsturm, wild und unberechenbar bleibt sie unbedingt! Mit alternierenden kleinen und grösseren Instrumentengruppe kreiert das Sextet ein schlingpflanzenartiges harmonisch-melodisches Gewebe, das sich stets organisch weiter entwickelt. Dabei spannt die Musik einen weiten Bogen zwischen rhythmischer Vielschichtigkeit und folkloristisch anmutenden Melodien. In der Synthese von archaischer Freiheit und der gemeinsamen Entwicklung einer komplexen Struktur liegt das Einzigartige dieser Musik, die einem deshalb noch lange nach- und nahe geht. www.lukasmantel.ch

EINTRITT
Festival Pass: FR. 135.-

Kulturzentrum Kammgarn inkl. TapTab und Sorell Hotel Rüden: 49 CHF, 34 CHF (mit Legi)***
Beginn Eröffnung 22.5.19 19.30 Uhr Kammgarn (Türöffnung 19.00 Uhr)
Beginn: 20.15 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr)
TapTab Musikraum: freier Eintritt (Türöffnung ab 22.00 Uhr)
Sorell Hotel Rüden: 37 CHF, 33 CHF (mit Legi) Beginn: 20.30 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr)

***Nur an der Abendkasse: Inhaber einer Maestro-Karte oder Maestro-STUcard der Schaffhauser Kantonalbank (+Begleitperson) erhalten 5 Franken Vergünstigung auf den Eintritt von CHF 49.-/34.-

Pop/Rock/Jazz
Carrousel (CH) - TICKETS ZU GEWINNEN!

Carrousel (CH) – TICKETS ZU GEWINNEN!

Ein Wikipedia-Eintrag der sich liest wie ein Roman von Jojo Moyes: Eine junge Französin und ein Bursche aus der Romandie treffen sich auf dem Marktplatz eines kleinen Dorfes in Südfrankreich. Beide ...
Klassische Musik
Benefizkonzert

Benefizkonzert

Herzliche Einladung zum Benefizkonzert mit dem Streichquartett LE DONNE VIRTUOSE anlässlich des vierzigjährigen Bestehens vom Geigenbau-Atelier M. & M. Kuhn Zum 40-Jahr-Jubiläum spielt das ...
Pop/Rock/Jazz
Kotzfrucht (GL) - TICKETS ZU GEWINNEN!

Kotzfrucht (GL) – TICKETS ZU GEWINNEN!

Kotzfrucht ist ein notorisches Duo, ein orgelverliebter Auswuchs, eine Wucherung, ein Trieb. Kotzfrucht rennt zwischen Heimorgel-Wildwuchs und Trommelmaschinen-Poesie im Kamelgalopp durch den ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!