zurück

10. nordArt Theaterfestival – «Peter Spielbauer»

10. nordArt Theaterfestival – «Peter Spielbauer»
Bühne

Freitag, 10.08.2018

19:30 Uhr

Kloster-Bühne (Amtmannssaal)
Fischmarkt 3
8260 Stein am Rhein

Internet: nordart.ch
Tickets Karte

nordArt-Theaterfestival – Das Festival für Kleinkunst in Stein am Rhein vom 8. bis 18. August.

Vor 10 Jahren träumten wir davon, ein Festival für Kleinkunst ins Leben zu rufen. Wir träumten davon, viele Menschen dafür zu begeistern. Denn Kleinkunst setzt sich mit unserem Leben auseinander. Sie bietet uns Einblicke zum Alltag – manchmal überspitzt, mal überzeichnet oder einfach märchenhaft. Diese Kleinkunstwelt gewährt einen Blick auf Lebenszusammenhänge und stellt der eigenen Sichtweise eine Gegenwelt entgegen. Sie lässt uns den Alltag auf andere, ungewohnte Weise entdecken – und, was das Besondere an ihr ist – sie tut dies mit Lebensfreude, Genuss, und Humor. Aus unserem Traum ist nun ein etabliertes Kulturfestival geworden das die Kleinkunst hochleben lässt. Kleinkunst als Bereicherung der Lebens- und Gedankenwelt. Zehn erfolgreiche Festivaljahre erfüllen uns mit Stolz und Dankbarkeit.
Katja Baumann, Simon Gisler und Leila Gisler

Heute:
Peter Spielbauer – «dunkelHell»
Kloster-Bühne

Ein Kaffeehausspaziergang vom Stuhl zum Tisch und zurück auf Umwegen. Tanzende Teller, klingende Tassen und löffelweise abstruse Gedanken. Unter Verwendung teilweise selbst gemachter physikalischer Gesetze und der Einbeziehung von geplanten Zufällen. Durchaus Bezug nehmend auf soziale Umstände, allerdings mit kaum nachvollziehbaren Lösungsvorschlägen. Im Ergebnis jedoch eine äusserst positive Grundstimmung verbreitend und Lächeln auf die Gesichter zaubernd.

«Nutze den Raum am Rand der Verzahnung,
trinke die Milch vor ihrer Verrahmung.
Sprühe vor Geist, auch wenn das Hirn leer ist.
Geniesse dein Essen, auch wenn’s nur Verzehr ist.»

Das dadaistisch absurde, überbordende Strömen dieses besonderen Künstlers ist kaum eingrenzbarer furioser Spielbauer-Kosmos und keine Sekunde unter Banalitätsverdacht.

#Wort-Solotheater / #D / #Hochdeutsch
Erwachsene; 90 Min mi t Pause

Vorverkauf und Reservation ab 18. Juni 2018
Online auf www.nordArt.ch
Telefonisch: Mo – Sa von 10.00h bis 14.00h, an den Festivaltagen bis 18.00h +41 (0)79 891 56 66

Preise:
Standard 39.– oder 42.–
ermässigt (Kinder, Studenten bis 24 J.) 30.– oder 33.–
Geniesser-Ticket
Theaterticket mit Menue à discrétion inkl. Kaffee im Asylhofbeizli pro Person 75.–
Festivalpass
Gelb (3 Eintritte nach Wahl) 111.–
Blau (5 Eintritte nach Wahl) 180.–
Der Festivalpass gilt für verschiedene Vorstellungen (ausgenommen Familienvorstellungen) und ist übertragbar. Reservationen sind dringend empfohlen.
Familienprogramm
Kinder 12.–
Erwachsene 23.–
Familien (Eltern mit eigenen Kindern) 55.–
Familienzmorge Kinder (inkl. Theater) 20.–
Familienzmorge Erwachsene (inkl. Theater) 35.–
Theaternachmittag 15.–

Öffnungszeiten
Festivalkasse an allen Festivaltagen 17.00h bis 21.00h
Sa 11.8. / Sa 18.8. und Mi 15.8. zusätzlich 13.00h bis 14.30h
So 12. August zusätzlich 8.30h bis 11.00h
Asylhofbeizli ab 18.00h (Di 14. August geschlossen)
Trotteria ab 9.8. 16.00h an allen Festivaltagen
Die Plätze sind nicht nummeriert; Türöffnung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn.
An der Kasse ist nur Barzahlung möglich.
Preise in Euro richten sich nach den aktuellen Tageskursen.

Bühne
Judit Bach - «Claire alleene - aus lauter Lebenslust»h

Judit Bach – «Claire alleene - aus lauter Lebenslust»h

Schauwerk, das andere Theater präsentiert: Eine verspielte Suche nach dem Sinn und Unsinn dieses Lebens Nach einer intensiven Probezeit auf der Haberhaus Bühne feiert Judith Bach (Duo Luna-tic) ...
Pop/Rock/Jazz
The Doors Celebration

The Doors Celebration

The Doors Revival plays The Doors Die Band existiert seit 1997 und spielt ausschliesslich die Songs von The Doors um den Frontmann Jim Morrisson. Der charismatische Sänger Stéphane Beysard, dessen ...
Bühne
Mike Müller - «Heute Gemeindeversammlung»

Mike Müller – «Heute Gemeindeversammlung»

Komödie von und mit Mike Müller Raoul Furler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!