zurück

«KW43»-Festival – ABGESAGT!

«KW43»-Festival – ABGESAGT!
Pop/Rock/Jazz

Donnerstag, 22.10.2020

20:15 Uhr

TapTab
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.taptab.ch
Tickets Karte

Beinahe hätten wir dem 2020 doch noch bitz Festival-Feeling eingehaucht. Aber eben nur beinahe. Denn wir müssen das KW43-Festival, welches von Donnerstag bis Samstag bei uns im TapTab hätte stattfinden sollen, leider absagen.

Die Gründe für die Absage liegen auf der Hand bzw. in der Luft: Corona is in the air. Deshalb haben die Bundesrät*innen ihre Köpfe zusammengesteckt (wohl nur metaphorisch) und ein Massnahmenpaket per express über die Eidgenossenschaft erlassen. Das führt dazu, dass wir das KW43 Festival leider kurzfristig absagen müssen. In welcher Form wir das TapTab in der aktuellen Lage weiteführen können, werden wir nun in Ruhe diskutieren und zeitnah informieren.


22. - 24. Oktober 2020

Die Kalenderwoche 43. Das ist die Zeit, wo sich das goldige Blättermeer langsam verabschiedet und wir in Kürze vom alljährlichen Weihnachts-Bling-Bling erschlagen werden. Es ist also die Zeit, wo die Gefahr verdächtig hoch ist, im Nebelloch zu verschollen und sich für den Rest des Jahres einer Herbst-Depression zu widmen. Nä-ä, nicht mit uns! Schliesslich haben wir ja noch einen knappen Viertel dieses Schaltjahres vor uns. Und genau dafür servieren wir die eine breite Palette an allem, was es braucht, um guter Dinge in die immer kürzeren Tage ziehen.

KW 43 ist ein Livemusik-Festival, welches nun bereits zum zweiten Mal stattfindet. Auf die Ohren gibt's neben ausländischen Bands auch regionale Newcomer und gestandene Grössen aus der Schweizer Musikszene. Ein kunterbunter Mix, der dich womöglich fordert, deine Komfortzone zu verlassen. Aber wer das Leben kennt, weiss, dass es sich lohnt Neues zu erforschen. Immer. Und he, Netflix chasch au morn no...also, los!

«Bab L’Bluz»
Bab L’Bluz haben den nordafrikanischen Blues entstaubt, aufgefrischt und ihm einen neuen Zauber verliehen – einen kämpferischen, revolutionären. Dass eine marokkanische Frau im Zentrum der Band steht, ist in Nordafrika auch 2020 noch nicht à jour. Leider. Aber sie tut es trotzdem. Oder genau deshalb. Selbstbewusst und kämpferisch kreieren Bab l’Bluz moderne Lieder mit einem traditionellen Touch und sind damit Teil der marokkanischen nayda Bewegung, die mit Kreativität und Leidenschaft die Freiheit besingt.

«Tulips»
Der Herbst bringt uns nochmals frische Blumen: Tulips sind mit ihrer Do-it-yourself-or-die-Attitüde 2018 im Punk-Kosmos aufgetaucht. Seither begeistern die vier Kölnerinnen mit ihrem selbsternannten Wave Punk Dark Synth Pop Whatever. Und das machen sie gut!

«Jazzmurders »
Nein, Jazzmurders ist keine Jazzband. Aber trotzdem ist da ein Hauch Jazz drin, schliesslich steht auch Jazz drauf. Denn das Schaffhauser Quartett bedient sich der Freiheit und Spontanität des Jazz und kreiert eine Melange aus den Anleihen der populären Musikgeschichte. Der musikalische Bogen spannt von der melancholisch-schönen Ballade bis hin zum groovigen Tanzflächen-Hit. Die Jazzmurders erschaffen eher sanftes, als hartes, bestehend aus lässigen Taktschlägen, repetitiven Basslinien, effektvollen Gitarrensounds und klassischen Keyboard-Tönen. Die samte, tiefe Stimme des Sängers umgarnt die Melodie wechselweisend auf Englisch und Deutsch.

Zeiten:
Jazzmurders: 20:15 - 21.00
Tulips: 21:30 - 22:15
Bab L`Bluz: 22.45 - ... 
DJ Alescha 

Da zurzeit die Nachtzüge wegen Corona nur beschränkt verkehren, hat das TapTab für das KW43 Festival einen Deal mit dem Hotel Vienna House (www.viennahouse.com/de/zur-bleiche-schaffhausen). Unsere Gäste können dort für 75,- ein Einzelzimmer und für 110,- ein Doppelzimmer beziehen. Wer von dieser Aktion profitieren möchte, kann sich auf sekretariat@taptab.ch melden und dort angeben für welches Datum und wie viele Zimmer sie benötigen. Das TapTab schickt diese Infos dann an’s Vienna House. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Hinweis: Wir sind derzeit wegen Covid-19 nicht nur verpflichtet, deine Kontaktdaten aufzunehmen, sondern auch deine Ein- und Austrittszeit beim Eingang. Um die Wartezeiten verkürzen zu können, sind wir auf deine Mithilfe angewiesen. Bitte lade jetzt kostenlos deinen SwissNightPass auf safe-the-night.ch und lass deinen erstellten QR-Code beim Eintritt ins TapTab und vor dem nach Hause gehen scannen (dein QR-Code ist übrigens auch für weitere Besuche gültig!). Um Kontakte weiter zu minimieren, empfehlen wir dir zudem, unseren Vorverkauf zu nutzen.

Türöffnung 19:30 Uhr
Ende 02:00 Uhr
Preis 25.-/20.- // 50.- 3-Tages-Pass
Eintritt ab 16 J.
Veranstalter TapTab

Bühne
Katja Baumann - «Grosse kleine Schwester»

Katja Baumann – «Grosse kleine Schwester»

Katja Baumann verkörpert die Kunstfigur „Brigle“, eine unscheinbare, etwas wirre Aussenseiterin mit wilden Haaren. Tief im Keller arbeitet sie zum Takt der klackernden ...
Ausstellungen
Menschen sehen

Menschen sehen

Einblicke in die Graphische Sammlung der Sturzenegger-Stiftung vom 16. Jahrhundert bis heute. Die repräsentative Auswahl von Erwerbungen der Sturzenegger-Stiftung steht unter dem doppeldeutigen ...
Bühne
Reisegruppe Erhrenfeld - «Schnall Dich an, Schatz!»

Reisegruppe Erhrenfeld – «Schnall Dich an, Schatz!»

Kabarett Seit ihrem Studium an der Sporthochschule Köln, standen MAJA LÜHRSEN und THEO VAGEDES in unterschiedlichen Formationen im Rampenlicht deutscher Kabarettbühnen. Von ihrem Heimathafen ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!