zurück

£¥€$ (Lies)

£¥€$ (Lies)
Diverses

Dienstag, 07.05.2019

Stadttheater
Herrenacker 23
8200 Schaffhausen

Internet: www.stadttheater-sh.ch
Tickets Karte

Performance in englischer Sprache von Ontroerend Goed

Aus nichts Geld machen – um diese Fähigkeit der Banken ranken sich zahllose Mythen. Selbst der Crash von 2008 konnte dem Glauben in die Funktionstüchtigkeit des Bankensystems nichts anhaben. «Too big to fail», hiess es damals, und die Banken wurden mit dem Geld der Steuer­zahler gerettet. Lässt sich unser Vertrauen ins Geld denn durch gar nichts erschüttern? Das flämische Theaterkollektiv Ontroerend Goed lädt uns zu einem Spiel ein, das unser Geldvertrauen grösstmöglicher Hitze aussetzt: Jeder Spieler ist eine Bank. Wir setzen uns zum Zocken an einen Tisch und erleben den Turbo-Kapitalis­mus aus der Innensicht. Selten wurde schneller und einfacher Geld gemacht, selten war die Gefahr des Verlusts so gross. «The best way to rob a bank, is to own one», wurde uns erzählt. Oder alles anders machen und aus dem Kasino der Weltökonomie die Revolution starten? Das bleibt Ihnen überlassen. Bitte bringen Sie in jedem Fall ausreichend Bargeld mit. Wir vertrauen keinen Kreditkarten und virtuellen Währungen. Endlich ein Theaterstück, bei dem man sein Eintrittsgeld wieder reinholen kann. Oder auch nicht.

Das Ensemble ONTROEREND GOED kreiert sowohl intime Performances als auch gross angelegte Theaterabende. Es lotet die Grenzen der verschiedenen Künste aus und öffnet das Theater für neue Zuschauergruppen. In jedem Stück sucht es eine neue Form, die zum Inhalt und Thema des Abends passt. Nach gefeierten Gastspielen mit «A History of Every­thing» und «Fight Night» kommt das Ensemble erneut nach Schaffhausen.

PRODUKTION Ontroerend Goed (Gent)
INSZENIERUNG Alexander Devrient
TEXT Joeri Smet
KOSTÜME Astrid Peeters
MUSIK Johannes Genard

PREISE 25.– | 15.– für Lernende, Schüler und Studenten

INFO Im Bühnenraum, limitierte Plätze

KÜNSTLERGESPRÄCH mit dem Ensemble: DI 07. Mai im Anschluss an die zweite Vorstellung

Vorstellungen: 17.30 und 20.30 Uhr

Bühne
Die Gretchenfrage

Die Gretchenfrage

Musiktheaterstück über Glauben, Sekten und Missbrauch von Macht Greta lebt in einer Religionsgemeinschaft. Ihre Schwester macht sich große Sorgen und versucht alles, um sie da rauszuholen. Der ...
Pop/Rock/Jazz
Bardia Charaf Quartet

Bardia Charaf Quartet

Jazzkonzert Das Quartett unter der Leitung des Zürcher Komponisten und Saxophonisten Bardia Charaf spielt seine neusten Kompositionen. Melancholische Klänge, abschweifende Melodien, Harmonien und ...
Bühne
Stefan Heuss - «Die grössten Schweizerpatente» - TICKETS ZU GEWINNEN!

Stefan Heuss – «Die grössten Schweizerpatente» - TICKETS ZU GEWINNEN!

KiK und Schauwerk, das andere Theater präsentieren: mit dem Innovation Orchester Kein Mechanismus ist zu kompliziert, um das Leben zu vereinfachen. Als Erfinder seltsamer Maschinen brachte ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!