zurück

Wincent Weiss

Wincent Weiss
Pop/Rock/Jazz

Mittwoch, 21.02.2018

19:30 Uhr

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen (DE)

Internet: www.stadthalle-singen.de
Tickets Karte

Akustik-Tour: «Irgendwas gegen die Stille»

Wincent Weiss ist unbestritten der deutschsprachige Newcomer des Jahres! Seine warme Stimme geht unter die Haut, seine Songs gehen direkt ins Herz. Millionenfach gehört, gestreamt, geklickt, geteilt, geliebt: im Radio, im Fernsehen, auf Streaming-Plattformen, auf YouTube oder in den sozialen Netzwerken, wo der gebürtige Norddeutsche vor kurzem die magische Zahl von 200.000 Followern auf Instagram geknackt hat.

Vor allem aber live auf seinen Konzerten mit seiner eigenen vierköpfigen Band. Sahen ihn im Herbst 2016 auf der ersten eigenen Tour etwa 2600 Fans, so waren es im Frühjahr 2017 bereits über 13.000 ZuschauerInnen. Für die Herbst-Tour ab November wird mit über 35.000 BesucherInnen gerechnet. Rund 250.000 Menschen erlebten Wincent Weiss auf einem der vielen Open-Air- und Radiofestivals in diesem Sommer.

Wincent Weiss schafft magische Momente. Die besonders auch dann eintreten, wenn er live manche der Songs von seinem Debut-Album akustisch und oft nur begleitet von Gitarre, Cello oder Piano spielt. Und diese dadurch einen überraschend tiefen Blick in ihre und seine Seele freilegen, eine besondere Nähe und auch Nahbarkeit schaffen.

Mit der Zeit wurde die Idee geboren, die Songs des Album-Debuts „Irgendwas Gegen Die Stille“ noch einmal aufzunehmen. Akustisch. Liebevoll neu arrangiert und sparsam instrumentiert: Streicher, Gitarren, Klavier, Percussion. Und die unnachahmlich warme und feinfühlige Stimme von Wincent Weiss. Aus der Idee wurde Wirklichkeit.

Zu Erleben auf der neuen Deluxe-Edition des Albums "Irgendwas gegen die Stille", die am 27. Oktober 2017 veröffentlicht wurde Diese beinhaltet sowohl das Originalalbum als auch zwölf Songs vom Debütwerk in neuem, akustischen Gewand. Hier zeigen sich die verschiedenen Facetten des Könnens und der Stimme von Wincent Weiss, die einen - sowohl perfekt produziert, als auch behutsam reduziert - sofort gefangen nimmt. Auf dem Originalalbum finden sich zudem zwei bisher unveröffentlichte Songs. "365 Tage" und "Weck mich nicht auf“, die Wincent Weiss bislang nur live und im Rahmen seiner Konzerte präsentierte, wurden auf Wunsch vieler Fans nun auch auf dem Album veröffentlicht.

So wandern die Songs des Album-Debuts erneut unter die Haut, erzeugen in ihrer besonderen Intimität und mit Tiefgang jedoch auf der Haut das Gefühl einer innigen Umarmung.

Pop/Rock/Jazz
Irène Schweizer Solo / Akustisch (CH)

Irène Schweizer Solo / Akustisch (CH)

Die legendäre Schweizer Jazz Pianistin zurück im Kammgarn Befreiung von allen Zwängen - Eine Aussage die auf den Weg zum Erfolg von Irène Schweizer nur zu gut zutrifft. Die gebürtige ...
Bühne
Klassik im Rüden - «Das Fräulein von Scuderi»

Klassik im Rüden – «Das Fräulein von Scuderi»

Ein Krimi von E.T.A. Hoffmann mit Graziella Rossi, Erzählerin und Andrea Wiesli, Klavier & Konzept Werke von Brahms, Schumann u.a. Programm ...
Pop/Rock/Jazz
Pfffff (ZH) und tumortumor (SH)

Pfffff (ZH) und tumortumor (SH)

«Wo soll ich denn jetzt saufen?» Die Zürcher Punkcombo Pfffff spielt Punk. Lara Stoll ist auch dabei, also: toll. Wild, blöd, ernst und um drei Ecken. tumortumor ist eine neue SH-Band ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!