zurück

Konzertabend

Klassische Musik

Samstag, 13.01.2018

17:00 - 17:45 Uhr

Klinik Schloss Mammern
Hippokratessaal
8265 Mammern

Internet: www.klinik-schloss-mammern.ch
Karte

Am Samstag, 13. Januar 2018 begrüssen wir das Quartetto Appassionato (Gyula Müller, Cecilia Korda, Thomas Thiers und Eva Werdermann) zu einem Konzert mit dem Titel „…. wie im Märchen“ im Hippokratessaal der Klinik Schloss Mammern.
Nach mehrjährigen jeweils eigenen Kammermusikerfahrungen haben sich die vier Laienmusiker aus Berg (TG) bzw. Konstanz 2008 zum Ensemble zusammengeschlossen und treten seit 2009 als „Quartetto Appassionato“ - als „Quartett aus Leidenschaft“ - auf. Seither erarbeiten sie regelmäßig neue Programme, mit denen sie sich stets im kleinen Rahmen in verschiedenen Orten der Bodenseeregion dem Publikum präsentieren.
Die intensive Beschäftigung mit den Werken unterschiedlichster Komponisten und das intuitive Erarbeiten einer eigenen Interpretation, die nicht schon im Vorhinein festgelegt ist, sind das eigentliche Anliegen der Musiker. Die Konzerte empfinden sie daher vor allem als Belohnung ihrer Probenarbeit.

Sie sind herzlich eingeladen, an diesem Konzert teilzunehmen. Der Eintritt ist frei, Programme werden im Hippokratessaal verteilt.

Party
Jou Jou - La Deuxième feat. Wankelmut

Jou Jou – La Deuxième feat. Wankelmut

Das Wummern der Bässe ist noch gar nicht richtig verstummt, schon holen wir aus zum nächsten Schlag. Für die zweite Ausführung unserer neuen Partyreihe haben wir keinen geringeren als den DJ und ...
Party
Trap Hours

Trap Hours

DJs | Rollin Bee | Pfund 500 | Bush Bungalow | Little Maze 2018 wir kommen und zwar am 27. Januar werden wir Euch unsere dritte TRAP HOURS im Tempel präsentieren. Diesmal an den Turntables Dj ...
Diverses
5 Jahre Band-Union

5 Jahre Band-Union

Der Schaffhauser Verein Band-Union feiert sein fünfjähriges Bestehen mit einem riesigen Event. 27 Bands aus der Region werden an diesem einzigartigen Abend die zwei Kammgarn-Bühnen erklimmen und für ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!