zurück

...das neben...  Finissage

...das neben...
Ausstellungen

Sonntag, 22.10.2017

16:00 - 20:00 Uhr

Kunstraum Reinart
Laufengasse 17
8212 Neuhausen am Rheinfall

Karte

Finissage

Leo Bettina Roost, Jacqueline Weiss, Ursula Rutishauser

Die Neuen Arbeiten fasst Leo Bettina Roost unter der Aussage „Mint is not an apple.“ abgekürzt „Minaa“ zusammen. Diese wird als Titel und als Verweis in einem verwendet. Es wirkt wie eine Erklärung oder eine Feststellung, die sich an jemand richtet. Mindestens zwei Anwesende sind dieser Sentenz eingeschrieben. In der Abkürzung vermutet man einen Vornamen. Ein Erklärender und ein Zuhörer, möglich als hierarchisches Verhältnis, kann ebenso in dem Satz gelesen werden. Die Bedeutung von „Mint is not an apple.“ verbleibt offen. In Übergangsräumen wie diesen verortet Leo Bettina Roost ihre Kunst.

In der Zusammenarbeit von Jacqueline Weiss und Ursula Ruthishauser begegnen sich camera obscura Fotografie und Papierschnitt.

Camera obscura Fotografien zeigen Langzeitaufnahmen von stillem, fliessendem, wellendem oder fallendem Wasser. In diese Negativprints sind Fliesstexte hineingeschnitten. Es sind spezifische Wörter, Naturbetrachtungen oder das Gedicht ‚este libro‘ der Schriftstellerin Alfonsina Storni.

Diverses
Traumhaftes Schottland - TICKETS ZU GEWINNEN!

Traumhaftes Schottland – TICKETS ZU GEWINNEN!

Filmvortrag von Christian Oeler. Der Schweizer Naturfilmer zeigt Schottland zu verschiedenen Jahreszeiten und nimmt das Publikum auf eine Reise durch ein wildes Land und seine Inseln mit. Mehr zum ...
Pop/Rock/Jazz
Don’t Kill The Beast (BS) - TICKETS ZU GEWINNEN!

Don’t Kill The Beast (BS) – TICKETS ZU GEWINNEN!

Support: Dennis Kiss and The Sleepers (AG), Afterparty: DJs JuanYJuan Das vom Basler Singer/Songwriter David Blum als Soloprojekt lancierte Outfit Don’t Kill The Beast meldet sich als Band ...
Bühne
Michael Mittermeier - «Wild»

Michael Mittermeier – «Wild»

Der Mittermeier läuft ohne Leine rum und er will nicht nur spielen. Aber wie kriegt man die Welt in den Griff? Oder noch wichtiger: Wie kriegt man sich selbst in den Griff, wenn die Welt sich nicht ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!